Inhaltstyp

Projektart

Zur Projektkarte
Seite

Karte

Auf unserer Karte finden Sie derzeit alle aktiven − vorbereitete, laufende und abgeschlossene − infraVelo-Projekte. Jetzt entdecken...

Projektmeldung

Rad­fernweg

Neubau des Wasser­wegs am Spree­park

Der am südlichen Rand des Spreeparks gelegene Wasserweg soll zukünftig Bestandteil des Europaradwegs "R1" werden. infraVelo hat nun die Planung für den Neubau des Radwegs beauftragt.

Projektmeldung

Grün­be­schich­tung

Bauabschnitt „Kracauer­platz“ in Joachim-Friedrich-Str. wird im nächsten Jahr grün

1.400 Meter Radfahrstreifen der Joachim-Friedrich-Straße wurden bereits grün beschichtet. Der Abschnitt "Kracauerplatz" wird aufgrund der Witterungsverhältnisse – anders als geplant – erst 2020 markiert.

Projektmeldung

Grün­be­schich­tung

Baumaßnahme in Greifs­walder Straße sichert Wasser­versorgung

Seit Donnerstag, den 22. August, führen die Berliner Wasserbetriebe auf einem Radwegabschnitt der Greifswalder Straße Baumaßnahmen durch. Ausgetauscht werden alte Trinkwasserleitungen. Radfahrende werden an der Baustelle umgeleitet.

Projektmeldung

Grün­be­schich­tung

Frisch grün markierte Radwege trotz Absper­rung überfahren

Nach Grünbeschichtungsarbeiten in der Joachim-Friedrich-Straße wurde am Wochenende die Absperrung der voll gesperrten Straße durch Dritte unberechtigt geöffnet und mit Autos überfahren. Überschüssiger Quarzsand wurde dadurch großflächig verteilt.

Projektmeldung

Rad­fernweg

Planung für drei westliche Abschnitte des Spree-Rad- und Wander­wegs beginnt

In der vergangenen Woche hat infraVelo die Planungsleistungen für die vorgesehenen Abschnitte 14, 15 und 18 des Spree-Rad- und Wanderwegs an ein Landschaftsarchitekturbüro vergeben.

Bericht

Rad­schnell­ver­bin­dung

Bürger*innen im Austausch zur geplanten Teltow­kanal­route

Die öffentliche Bürgerveranstaltung am 31.01. zur Trassenfindung der Teltowkanalroute ermöglichte einen intensiven Austausch zu einzelnen Routenvarianten. Zahlreiche Anregungen – positive wie kritische Hinweise – fließen nun in die Planung ein.

Bericht

Rad­schnell­ver­bin­dung

„Keine Verkehrs­planung mehr durch die Windschutz­scheibe“

Rund 150 Interessierte diskutierten am 16. April bei der Veranstaltung zur Radschnellverbindung "Y-Trasse" mit der SenUVK, Bezirken, Fachplanern und infraVelo über die Routenvarianten. Die Hinweise fließen mit in die Bewertung zur Trassenfindung ein.

Bericht

Rad­schnell­ver­bin­dung

„Von einer neuen Auf­teilung der Fläche profi­tieren alle"

Der aktuelle Planungsstand für die Radschnellverbindungen „Nonnendammallee – Falkenseer Chaussee“ und „Spandauer Damm – Freiheit“ wurde von Fachplaner*innen am 13. Juni in der Zitadelle Spandau vorgestellt und mit Interessierten diskutiert.

Ergebnisse 51 bis 60 von 114.

Sehen Sie, was sich in Berlin bewegt

Zur Projektkarte