Suche

Inhaltstyp

Projektart

Zur Projektkarte
Projekt

Radfahrstreifen

Gitschiner Straße (Bau­abschnitt 3)

Die Gitschiner Straße ist eine Ost-West-Verbindung in Kreuzberg, die parallel zum Landwehrkanal verläuft. Für Radfahrende gab es hier lange keinen eigenen Verkehrsraum und keine geeigneten Alternativrouten. Zwischen Hallesches Tor und Kottbusser Tor wurden 2020 dort, wo es noch keine Radstreifen...

in Bau
Friedrichshain-Kreuzberg
Projekt

Geschützter Rad­fahr­streifen

Prinzenstraße

Die Prinzenstraße ist eine Nord-Süd-Verbindung in Kreuzberg und verbindet Landwehrkanal und Moritzplatz. Auf dem Abschnitt zwischen Moritzplatz und Ritterstraße werden auf beiden Straßenseiten geschützte Radfahrstreifen errichtet. Sie bieten eine sichere und angenehmere Alternative zu den schmalen,...

in Planung
Friedrichshain-Kreuzberg
Projekt

Radfahrstreifen

Stralauer Allee

Die Stralauer Allee ist Teil der Bundesstraße 96a und verläuft zwischen Oberbaumbrücke und Elsenbrücke am Nordufer der Spree. Auf südlicher Straßenseite gibt es zwischen Ehrenbergstraße und Elsenbrücke bislang nur einen gemeinsamen Geh- und Radweg in schlechtem Zustand. Hier wird die Situation für...

in Bau
Friedrichshain-Kreuzberg
Projekt

Schutzstreifen

Stülerstraße und Buda­pester Straße

Die Budapester Straße und Stülerstraße sind Hauptstraßen im Botschaftsviertel im Bezirk Mitte. Vom Olof-Palme-Platz vor dem Berliner Zoo bis zur Hofjägerallee am Rande des Tiergartens wurden hier auf beiden Seiten Schutzstreifen für Radfahrende angelegt.

Abgeschlossen
Mitte
Projekt

Grün­be­schich­tung

Greifs­walder Straße

Auf der stark befahrenen Hauptverkehrsstraße zwischen Danziger Straße und der Straße Am Prenzlauer Berg sollen farbliche Beschichtungen für mehr Aufmerksamkeit aler Verkehrsteilnehmer*innen führen. Besonders morgens und abends nutzen zahlreiche Radfahrer*innen den Schutzstreifen für ihre beruflichen...

Abgeschlossen
Pankow
Projekt

Grün­be­schich­tung

Rheinstraße

Der Richtung Norden verlaufende Radfahrstreifen auf der Rheinstraße – zwischen Guthmutsstraße und Saarstraße – wurde grün markiert. Damit kann der ebenfalls grün beschichtete Radweg, der zwischen Grunewaldstraße und Gutmuthsstraße verläuft, verlängert werden.

Abgeschlossen
Tempelhof-Schöneberg
Projekt

Grün­be­schich­tung

Joachim-Friedrich-Straße

Die Joachim-Friedrich-Straße im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf führt vom Kracauerplatz zur Seesener Straße. Sie kreuzt den Kurfürstendamm am westlichen Ende. Von der Heilbronner Straße bis zur Westfälischen Straße gibt es zahlreiche Ladengeschäfte, Kfz-Parkplätze und eine Grundschule, sodass hier...

Abgeschlossen
Charlottenburg-Wilmersdorf
Projekt

Grün­be­schich­tung

Karl-Marx-Straße 2. BA

Die Karl-Marx-Straße ist geprägt von einem hochen Verkehrsaufkommen, Einzelhandel und intensiver Erdgeschossnutzung mit hoher Gewerbedichte. Die Radfahrstreifen zwischen Uthmannstraße und Kienitzer Straße werden grün markiert, um für Radfahrende zu sensibilisieren.

Abgeschlossen
Neukölln
Projekt

Grün­be­schich­tung

Karl-Marx-Straße 1. BA

Die Karl-Marx-Straße ist geprägt von einem hochen Verkehrsaufkommen, Einzelhandel und intensiver Erdgeschossnutzung mit hoher Gewerbedichte. Die Radfahrstreifen zwischen Grenzallee und Uthmannstraß wurden grün markiert.

Abgeschlossen
Neukölln
Projekt

Baulich getrennter Radweg

Roedernallee

Die Roedernallee ist eine Hauptstraße in Reinickendorf und Teil der Bundesstraße 96a. Auf dem Abschnitt zwischen den Straßen Alt-Reinickendorf und Flottenstraße wird auf östlicher Straßenseite (stadtauswärts) der alte bauliche Radweg durch einen neuen ersetzt und auf 2 Meter verbreitert.

Abgeschlossen
Reinickendorf

Ergebnisse 131 bis 140 von 377.

Sehen Sie, was sich in Berlin bewegt

Zur Projektkarte