Verkehrssituation Herzbergstraße mit Autoverkehr Tram Radfahrenden und parkenden Autos
bezirkliches Projekt
Geschützter Rad­fahr­streifen

Herzbergstraße

Sicherer unterwegs auf neuen Radfahrstreifen

in Planung
Lichtenberg

Auf der Herzbergstraße teilen sich Radfahrende, Autos und die Tram den begrenzten Raum. Weil der Straßenrand als Parkfläche genutzt wird, fahren Radfahrende bislang zwischen parkenden Autos und den Schienen, was Unfallgefahren birgt und zudem den Tramverkehr ausbremst. Zwischen Vulkanstraße und Siegfriedstraße wird daher am Straßenrand stattdessen ein Radfahrstreifen mit abschnittsweiser Protektion eingerichtet.

Daten & Fakten

  • Bezirk: Lichtenberg

  • Vorhabenträger: noch nicht festgelegt

  • Bauherr: Bezirksamt Lichtenberg

  • Projektsteuerer: Bezirksamt Lichtenberg

  • Planungsbüro: M + O Berlin Ingenieurgesellschaft für das Bauwesen mbH

  • Zeitraum Bau: 1. Quartal 2023 - 4. Quartal 2023

  • Projekttyp: Geschützter Radfahrstreifen
    Länge: 1.962 m

  • Straßenseite: Beidseitig

Weitere Projekte

Radfahrende auf asphaltiertem Rad- und Fußweg durch Felder
bezirkliches Projekt

Mischverkehr

Zwischen Margaretenhöhe und Wartenberger Feldmark

Asphaltierter Weg durch die Felder

Abgeschlossen
Lichtenberg
mehr dazu
bezirkliches Projekt

Geschützter Rad­fahr­streifen

Hansastraße (Nördlicher Abschnitt)

Mehr Platz zum Radfahren und zu Fuß Gehen in Alt-Hohenschönhausen

in Planung
Bezirksübergreifend
mehr dazu