Dokumentation

Radschnellverbindung

Hinweise zur "Reinickendorf-Route" in Bearbeitung

Am 23. Juni 2020 konnten sich die Teilnehmenden bei der Info- und Dialogveranstaltung zur Radschnellverbindung „Reinickendorf-Route“ einbringen. Eine Übersicht fasst Fragen und Hinweise aus dem Livestream aus fachplanerischer Sicht zusammen.

Die Radschnellverbindung "Reinickendorf-Route" verbindet auf einer Länge von elf Kilometern den Kurt-Schumacher-Damm über Tegel und Heiligensee mit Hennigsdorf. Zusammen mit der Radschnellverbindung „Mitte – Tegel – Spandau“ soll so eine durchgängige Verbindung vom Berliner Hauptbahnhof bis nach Brandenburg entstehen.

Rege Beteiligung mit über 100 Fragen und Hinweisen

Über die Online-Anwendung Mentimeter konnten Interessierte während der gesamten Informationsveranstaltung anonym an verschiedenen Umfragen teilnehmen, Fragen stellen und Hinweise einreichen. Auf einen einführenden Vortrag über die geplanten Radschnellverbindungen folgte die Vorstellung der untersuchten Trassenführung für die Radschnellverbindung "Reinickendorf-Route".

In der folgenden Übersicht finden Sie die Ideen und Hinweise der Teilnehmenden sowie die dazugehörigen Antworten von Projektteam und Fachplanung thematisch sortiert.

Fragen & Hinweise zu
Radschnellverbindungen allgemein

Im Folgenden finden Sie bereichsübergreifende Fragen und Hinweise zum einführenden Vortrag der Fachplanung. Sie können sich die Vortragsfolien noch einmal hier anschauen oder den Vortrag auf unserem YouTube-Kanal ansehen.

Umwelt- und Naturschutz

Sorge um Zauneidechse und Fledermaus: Im Folgenden finden Sie alle Fragen und Hinweise rund um den Umwelt- und Naturschutz.

Zeitschiene, Umsetzung & Zuständigkeiten

Wie läuft die Zusammenarbeit mit dem Bezirk und wann wird gebaut? Im Folgenden finden Sie Fragen der Teilnehmenden zu den Zuständigkeiten und zum Zeitplan.

Bereich 1: Nord (Heiligensee)

Bereich 2: Süd (Tegel)

Vorschläge und Feedback zum Veranstaltungsformat

Aufgrund der Corona-Pandemie wurde die Informations- und Dialogveranstaltung per Livestream durchgeführt. Im Folgenden finden Sie Fragen und Hinweise zum Veranstaltungsformat.