Projekt
Schutzstreifen

Teplitzer Straße und Hu­ber­tus­allee

Sicherer radeln in Grunewald und Schmargendorf

Abgeschlossen
Charlottenburg-Wilmersdorf
Die Teplitzer Straße und Hubertusallee bilden eine wichtige Verbindung im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf. Unter anderem liegen hier eine Grundschule, der Hubertussportplatz und der Hubertussee. Zwischen Roseneck und Warmbrunner Straße wurden beidseitig Schutzstreifen für Radfahrende angelegt.

Daten & Fakten

Bezirk: Charlottenburg-Wilmersdorf
Vorhabenträger: Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz
Bauherr: Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf
Projektsteuerer: Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf
Bauunternehmen: Rausch Straßen und Tiefbau GmbH
Planungsbüro: Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf
Zeitraum Bau: 1. Quartal 2017 - 1. Quartal 2017
Projekttyp: Schutzstreifen
Länge: 2.200 m

Weitere Projekte

Projekt

Schutzstreifen

Gitschiner Straße (Bauabschnitt 1)

Mehr Platz für Radfahrende am Landwehrkanal

Abgeschlossen
Friedrichshain-Kreuzberg
mehr dazu
Projekt

Grün­be­schich­tung

Mehringdamm

Sichtbarer und sicherer unterwegs in Kreuzberg

in Vorbereitung
Friedrichshain-Kreuzberg
mehr dazu