Straßenquerung Bundesallee Güntzelstraße
bezirkliches Projekt
Baulich getrennter Radweg

Bundesallee

Sanierung der Radwege

in Bau
Charlottenburg-Wilmersdorf

Die Radwege auf der Bundesallee im Charlottenburger Güntzelkiez weisen erhebliche Schäden auf und werden daher saniert. Dabei handelt es sich um die Bereiche rund um die Straßen Regensburger Straße, Pariser Straße, Hohenzollerndamm und Nachodstraße. Der Abschnitt zwischen Meierottostraße und Pariser Straße verzögert sich aufgrund der dort stattfindenden Hochbaumaßnahmen.

Kurz & Knapp

  • Bezirk: Charlottenburg-Wilmersdorf

  • Vorhabenträger: Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf finanziert durch Landesmittel - Maßnahmen zur Verbesserung des Radverkehrs

  • Bauherr: Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf

  • Projektsteuerer: Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf

  • Bauunternehmen: Franz Wickel Berlin GmbH & Co. KG

  • Planungsbüro: Hoffmann & Leichter Ingenieurgesellschaft mbH

  • Zeitraum Bau: 1. Quartal 2020 - 4. Quartal 2024

  • Außerhalb des Radwegenetzes
    Projekttyp: Baulich getrennter Radweg
    Streckenlänge: 82 m

  • Projekttyp: Lichtsignalanlage
    Anzahl LSA: 2

  • Straßenseite: Beidseitig

Zur Projektkarte

Ähnliche Projekte

Querung von Radfahrstreifen am Theodor-Heuss-Platz
bezirkliches Projekt

Ampel

Ahornallee

Neue Verbindung für Radfahrende

Abgeschlossen
Charlottenburg-Wilmersdorf
mehr dazu
Hochboardradweg Detmolder Straße
bezirkliches Projekt

Baulich getrennter Radweg

Detmolder Straße

Mehr Platz für Radfahrende in Wilmersdorf

Vorgesehen
Charlottenburg-Wilmersdorf
mehr dazu