Projekt
Mischverkehr

Ahornallee

Neue Verbindung für Radfahrende

in Planung
Charlottenburg-Wilmersdorf
Die Einbahnstraße Ahornallee soll für Radfahrende in Richtung Theodor-Heuss-Platz freigegeben werden. Damit diese den Kaiserdamm sicher qeuren können, ist es notwendig, die Ampel mit einem Zweirichtungsradweg auszustatten.

Daten & Fakten

Bezirk: Charlottenburg-Wilmersdorf
Vorhabenträger: noch nicht festgelegt
Bauherr: SenUVK VI
Projektsteuerer: SenUVK VI
Bauunternehmen: Alliander Stadtlicht GmbH
Planungsbüro: Alliander Stadtlicht GmbH
Zeitraum Bau: 2. Quartal 2021 - 4. Quartal 2021
Projekttyp: Mischverkehr
Länge: 25 m

Weitere Projekte

Projekt

Schutzstreifen

Gitschiner Straße (Bauabschnitt 1)

Mehr Platz für Radfahrende am Landwehrkanal

Abgeschlossen
Friedrichshain-Kreuzberg
mehr dazu
Projekt

Grün­be­schich­tung

Mehringdamm

Sichtbarer und sicherer unterwegs in Kreuzberg

in Vorbereitung
Friedrichshain-Kreuzberg
mehr dazu