Fahrradverkehr auf der Sondershausener Straße
bezirkliches Projekt
Sonderweg

Sondershauser Straße

Komfortabel unterwegs auf dem Fernradweg Berlin - Leipzig

Abgeschlossen
Steglitz-Zehlendorf

Die Sondershauser Straße in Lankwitz ist Teil des Fernradwegs Berlin-Leipzig. Damit Radfahrende hier zügig und komfortabel unterwegs sind, wurde das Kopfsteinpflaster zwischen Trippsteinstraße und Apoldaer Straße asphaltiert. Von der Gallwitzallee bis zur Trippsteinstraße wurde entlang der Kleingartenkolonie ein Geh- und Radweg eingerichtet.

Kurz & Knapp

  • Bezirk: Steglitz-Zehlendorf

  • Vorhabenträger: Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf finanziert durch Gemeinschaftsaufgabe "Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur"

  • Bauherr: Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf

  • Projektsteuerer: Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf

  • Bauunternehmen: ABF Straßenbau GmbH

  • Zeitraum Bau: 1. Quartal 2020 - 2. Quartal 2020

  • Projektart: Vorrangnetz
    Projekttyp: Sonderweg
    Streckenlänge: 516 m
    Weitere Informationen zur Längeneinheit Streckenlänge

  • Projektart: Ergänzungsnetz
    Projekttyp: Zweirichtungsradweg
    Streckenlänge: 40 m
    Weitere Informationen zur Längeneinheit Streckenlänge

  • Projektart: Außerhalb des Radwegenetzes
    Projekttyp: Zweirichtungsradweg
    Streckenlänge: 241 m
    Weitere Informationen zur Längeneinheit Streckenlänge

  • Straßenseite: Gesamte Straße

Zur Projektkarte

Kontakt

Steglitz-Zehlendorf

tiefbauamt@ba-sz.berlin.de

Ähnliche Projekte

infraVelo-Projekt

Radfahrstreifen

Steglitzer Damm

Ein sicherer Radfahrstreifen auf dem Steglitzer Damm

Abgeschlossen
Steglitz-Zehlendorf
mehr dazu
Asphaltierte Nebenstraße für komfortables Radfahren Anhaltiner Straße
bezirkliches Projekt

Mischverkehr

Anhaltinerstraße

Asphaltierung für mehr Fahrkomfort

Abgeschlossen
Steglitz-Zehlendorf
mehr dazu