Projekt

Ringslebenstraße

Per Rad und zu Fuß entlang des Mauerwegs

Abgeschlossen
Neukölln

Die Ringslebenstraße verläuft entlang der Landesgrenze zu Brandenburg und ist Teil des Berliner Mauerwegs. Hier entsteht ein asphaltierter, gemeinsamer Geh- und Radweg auf dem Abschnitt zwischen Rudolf-Breitscheid-Straße (Brandenburg) und Auf der Planweide. Der Weg ist für den Anliegerverkehr freigegeben.

Daten & Fakten

  • Bezirk: Neukölln

  • Vorhabenträger: bezirkliche Finanzierung

  • Bauherr: Bezirksamt Neukölln

  • Projektsteuerer: Bezirksamt Neukölln

  • Zeitraum Bau: 2. Quartal 2020 - 3. Quartal 2021

  • Ergänzungsnetz
    Projekttyp: Gemeinsamer Geh- und Radweg
    Länge: 75 m

  • Projekttyp: Sonderweg
    Länge: 110 m

Planungsschritte

  • 2. Quartal 2020

    Vergabe Bauleistungen

  • 3. Quartal 2021

    Inbetriebnahme

Weitere Projekte

Projekt

Geschützter Rad­fahr­streifen

Hermannstraße (Bauabschnitt 1)

Sicher unterwegs auf Neuköllner Hauptstraße

in Bau
Neukölln
mehr dazu
Projekt

Mischverkehr

Karl-Marx-Platz

Besser Radfahren am Neuköllner Karl-Marx-Platz

in Planung
Neukölln
mehr dazu