Fahrradfahrende nutzt den neuen Radweg
bezirkliches Projekt
Gemeinsamer Geh- und Radweg

Ringslebenstraße

Per Rad und zu Fuß entlang des Mauerwegs

Abgeschlossen
Neukölln

Die Ringslebenstraße verläuft entlang der Landesgrenze zu Brandenburg und ist Teil des Berliner Mauerwegs. Hier ist ein asphaltierter, gemeinsamer Geh- und Radweg auf dem Abschnitt zwischen Rudolf-Breitscheid-Straße (Brandenburg) und Auf der Planweide entstanden. Der Weg ist für den Anliegerverkehr freigegeben.

Kurz & Knapp

  • Bezirk: Neukölln

  • Vorhabenträger: Bezirksamt Neukölln finanziert durch Bezirksmittel

  • Bauherr: Bezirksamt Neukölln

  • Projektsteuerer: Bezirksamt Neukölln

  • Zeitraum Bau: 2. Quartal 2020 - 3. Quartal 2021

  • Ergänzungsnetz
    Projekttyp: Gemeinsamer Geh- und Radweg
    Streckenlänge: 75 m

  • Projekttyp: Sonderweg
    Streckenlänge: 110 m

  • Straßenseite: Einseitig Nord

  • Projektnr.: 9080030

Zur Projektkarte

Kontakt

Ähnliche Projekte

Radlerin auf viel befahrener Hermannstraße rechts parkende Autos Höhe U Leinestraße
bezirkliches Projekt

Geschützter Rad­fahr­streifen

Hermannstraße (mittlere Bauabschnitt)

Sicher Radfahren auf belebter Hauptstraße

in Bau
Neukölln
mehr dazu
Radfahrer auf Thomasstraße am Karl-Marx-Platz Neukölln
bezirkliches Projekt

Mischverkehr

Karl-Marx-Platz

Besser Radfahren am Neuköllner Karl-Marx-Platz

in Planung
Neukölln
mehr dazu