bezirkliches Projekt
Baulich getrennter Radweg

Mehringdamm, Ost­seite (Bau­abschnitt 2)

Mehr Platz auf neuem Asphalt

Abgeschlossen
Friedrichshain-Kreuzberg

Der Mehringdamm ist eine belebte Hauptstraße in Kreuzberg und geprägt von vielen Geschäften und Restaurants. Der Radweg auf östlicher Straßenseite war zu schmal für die vielen Radfahrenden und in schlechtem Zustand. Er wurde auf der gesamten Länge von Schwiebusser Straße bis Blücherstraße asphaltiert und auf mehr als 2 Meter verbreitert. Der letzte Abschnitt des Radwegs zwischen Bergmannstraße und Gneisenaustraße wurde im Mai 2022 fertiggestellt. Die ehemaligen Hochbeete dort wurden auf Bodenebene wiederhergestellt. Ihre Bepflanzung erfolgt teilweise erst im Frühjahr 2023.

Kurz & Knapp

  • Bezirk: Friedrichshain-Kreuzberg

  • Vorhabenträger: Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg finanziert durch Landesmittel - Maßnahmen zur Verbesserung des Radverkehrs

  • Bauherr: Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg

  • Projektsteuerer: Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg

  • Bauunternehmen: Rubert Straßen- und Tiefbau GmbH

  • Planungsbüro: SGT-PLAN GmbH

  • Zeitraum Bau: 3. Quartal 2021 - 2. Quartal 2022

  • Projektart: Vorrangnetz
    Projekttyp: Baulich getrennter Radweg
    Streckenlänge: 340 m

  • Straßenseite: Einseitig Ost

Zur Projektkarte

Kontakt

Friedrichshain-Kreuzberg

tiefgruen@ba-fk.berlin.de

Ähnliche Projekte

Radfahrer entlang Kottbusser Tor
bezirkliches Projekt

Sonderweg

Radverbindung am Kott­busser Tor

Praktische Abkürzung für Radfahrende

Vorgesehen
Friedrichshain-Kreuzberg
mehr dazu
Fahrradfahrer fährt auf gemeinsamen Fuß- und Gehweg
bezirkliches Projekt

Gemeinsamer Geh- und Radweg

Verbindung zwischen Wil­helm­straße und Stre­se­mann­straße

Praktische Abkürzung für Radfahrende

Abgeschlossen
Friedrichshain-Kreuzberg
mehr dazu