Radfahrer auf Radfahrstreifen
bezirkliches Projekt
Geschützter Rad­fahr­streifen

Mariendorfer Damm

Besser Radeln auf stark befahrener Hauptverkehrsstraße

in Bau
Tempelhof-Schöneberg

Am Mariendorfer Damm, zwischen Ullsteinstraße und Alt-Mariendorf, wird der provisorisch gelb markierte Radfahrstreifen durch einen geschützten Radfahrstreifen verstetigt. Die Protektionselemente sollen regelwidriges Anhalten und Parken auf dem Radweg verhindern. Der Lieferverkehr wird durch eingezeichnete Bereiche ermöglicht. Mit der Radspur wird eine wichtige Nord-Süd-Achse von Mariendorf über Tempelhof bis nach Kreuzberg geschlossen.

Kurz & Knapp

  • Bezirk: Tempelhof-Schöneberg

  • Vorhabenträger: Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg finanziert durch Landesmittel - Maßnahmen zur Verbesserung des Radverkehrs

  • Bauherr: Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg

  • Projektsteuerer: Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg

  • Zeitraum Bau: 1. Quartal 2023 - 2. Quartal 2024

  • Projektart: Vorrangnetz
    Projekttyp: Geschützter Radfahrstreifen
    Streckenlänge: 1.403 m
    Weitere Informationen zur Längeneinheit Streckenlänge

  • Straßenseite: Beidseitig

Zur Projektkarte

Kontakt

Tempelhof-Schöneberg

fb-strassen@ba-ts.berlin.de

Ähnliche Projekte

Fahrrad auf neuem markierten Radfahrstreifen auf der Attilastraße
bezirkliches Projekt

Temporäre Rad­fahr­streifen

Attilastraße

Mehr Raum und Sicherheit für den Radverkehr

Abgeschlossen
Tempelhof-Schöneberg
mehr dazu
bezirkliches Projekt

Radfahrstreifen

Hauptstraße

Mehr Raum und Sicherheit für den Radverkehr

in Bau
Tempelhof-Schöneberg
mehr dazu