bezirkliches Projekt
Baulich getrennter Radweg

Luisenplatz

Mehr Platz für Radfahrende am Schloss

Abgeschlossen
Charlottenburg-Wilmersdorf

Der Luisenplatz ist ein stark befahrener Straßenabschnitt am Schloss Charlottenburg zwischen Spandauer Damm und Spree. Hier wurden die Hochbordradwege auf 2 Meter verbreitert, um Radfahrenden mehr Platz zu verschaffen.

Kurz & Knapp

  • Bezirk: Charlottenburg-Wilmersdorf

  • Vorhabenträger: Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf finanziert durch Landesmittel - Maßnahmen zur Verbesserung des Radverkehrs

  • Bauherr: Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf

  • Projektsteuerer: Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf

  • Bauunternehmen: Baufirma M.Hajek

  • Planungsbüro: Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf

  • Zeitraum Bau: 4. Quartal 2020 - 1. Quartal 2021

  • Projektart: Ergänzungsnetz
    Projekttyp: Baulich getrennter Radweg
    Streckenlänge: 216 m
    Weitere Informationen zur Längeneinheit Streckenlänge

  • Straßenseite: Beidseitig

Zur Projektkarte

Ähnliche Projekte

Radfahrende warten an roter Ampel am Hohenzollerndamm Kreuzung Fehrbelliner Platz
bezirkliches Projekt

Geschützter Rad­fahr­streifen

Hohenzollern­damm

Mehr Raum für Radfahrende in Wilmersdorf

in Planung
Charlottenburg-Wilmersdorf
mehr dazu
Fahrradfahrer Hochboardradweg Detmolder Straße
bezirkliches Projekt

Zweirichtungs­radweg

Detmolder Straße

Mehr Platz für Radfahrende in Wilmersdorf

in Planung
Charlottenburg-Wilmersdorf
mehr dazu