Projekt
Schutzstreifen

An der Wuhl­heide (Nord­seite)

Platz für Radfahrende von Köpenick nach Schöneweide

Abgeschlossen
Treptow-Köpenick
Die Straße An der Wuhlheide verbindet die Ortsteile Oberschöneweide und Köpenick. Hier wurde im Abschnitt zwischen Treskowallee und Spindlersfelder Straße auf der Nordseite ein Schutzstreifen für Radfahrende angelegt.

Daten & Fakten

Bezirk: Treptow-Köpenick
Vorhabenträger: Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz
Bauherr: Bezirksamt Treptow-Köpenick
Projektsteuerer: Bezirksamt Treptow-Köpenick
Planungsbüro: M + O Berlin Ingenieurgesellschaft für das Bauwesen mbH
Zeitraum Bau: 1. Quartal 2016 - 4. Quartal 2017
Projekttyp: Schutzstreifen
Länge: 3.300 m

Weitere Projekte

Projekt

Geschützter Rad­fahr­streifen

Hermannstraße (Bauabschnitt )

in Bau
Neukölln
mehr dazu
Projekt

Baulich getrennter Radweg

Karl-Marx-Allee

Mehr Platz für Radfahrende in Friedrichshain

in Planung
Friedrichshain-Kreuzberg
mehr dazu