Gruen markierter Radweg Werbellinstraße Berlin-Neukölln

Grün­be­schich­tung

Werbellin­straße

Sichtbar und sicherer zwischen Karl-Marx-Straße und Hermannstraße

abgeschlossen
Neukölln

Die Werbellinstraße verbindet die beiden stark befahrenen Straßen Herrmannstraße und Karl-Marx-Straße miteinander. Die Nordseite ist durch Einzelhandel gekennzeichnet. Auf der Südseite befinden sich vorrangig Wohnungen aus der Gründerzeit - dem "Rollbergkiez". Auf beiden Straßenseiten gibt es Parkmöglichkeiten und einige Kreuzungsbereiche. Die Grün- und Rotbeschichtungen sorgen in dieser vielbefahrenen Straße für mehr Aufmerksamkeit aller Verkehrsteilnehmer*innen. Während der Bauausführung konnte der Radfahrstreifen auf 1,90 Meter verbreitert werden.   

Projektdaten

Bezirk: Neukölln
Vorhabenträger: SenUVK
Bauherr und Projektsteuerer: GB infraVelo GmbH
Zeitraum Bau: 09/18-12/18
Länge der Maßnahme: 1.600 Meter

Projektablauf

Ausführungsplanung

Vorbereitung der Baudurchführung

Verkehrsrechtliche Genehmigung vom Bezirk / die Verkehrslenkung Berlin (VLB) / die Straßenverkehrsbehörde (SVB)

Information an die Anwohner*innen zum Bauvorhaben und möglichen Einschränkungen

Ankündigung von Parkverbotszonen 

Vorbereitende Maßnahmen - Kugelstrahlarbeiten zum Aufrauen des Untergrunds für den Rutschwiderstand

Demarkierung der weißen Begrenzungstreifen und Verbreiterung des Radfahrstreifens/Verbreiterung des Radfahrstreifens durch neue Weißmarkierungen

Materialprüfung auf 10 m² großer Probefläche

Beginn der Beschichtungsarbeiten

Rotbeschichtung in den Kreuzungsbereichen

Aufbringen der weißen Fahrradpiktogramme 

Abnahme durch die Bauüberwachung und Beginn der fünfjährigen Testphase

November 2018

1600

Meter wurden in der Werbellinstraße grün markiert.

Weitere Projekte

Rad­schnell­ver­bin­dung

Tiergarten – Lands­berger Allee – Marzahn-Hellersdorf/ Ost-Route

Bequem von der Stadtmitte bis an die östliche Stadtgrenze

Bezirksübergreifend
in Vorbereitung
mehr dazu
Platzhalterbild infraVelo Rad-Icon

Grün­be­schich­tung

Schloss­straße

Haupteinkaufsstraße wird breiter und teilweise mit Pollern geschützt

Steglitz-Zehlendorf
in Vorbereitung
mehr dazu