Projekt
Fahrradstraße

Revaler Straße

Sicher mit dem Rad durchs Friedrichshain

in Planung
Friedrichshain-Kreuzberg
Die Revaler Straße in Friedrichshain verläuft parallel zur Berliner Stadtbahn und unter anderem entlang dem RAW-Gelände mit seinen Clubs, Bars und Kulturangeboten. Radfahrende sollen hier in Zukunft sicherer unterwegs sein. Dafür sollen auf dem Abschnitt zwischen Warschauer Straße und Modersohnstraße, der zum Berliner Hauptstraßennetz gehört, auf beiden Straßenseiten geschützte Radfahrstreifen eingerichtet werden. Der Abschnitt zwischen Modersohnstraße und Matkowskystraße, der zum Nebenstraßennetz gehört, soll als Fahrradstraße ausgewiesen werden.

Daten & Fakten

Bezirk: Friedrichshain-Kreuzberg
Vorhabenträger: Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz
Bauherr: Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg
Projektsteuerer: Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg
Planungsbüro: Stadtraum - Gesellschaft für Raumplanung, Städtebau & Verkehrstechnik mbH
Zeitraum Bau: 2. Quartal 2022 - 3. Quartal 2022
Projekttyp: Fahrradstraße
Länge: 900 m
Projekttyp: Geschützter Radfahrstreifen
Länge: 1.100 m

Weitere Projekte

Projekt

Schutzstreifen

Gitschiner Straße (Bauabschnitt 1)

Mehr Platz für Radfahrende am Landwehrkanal

Abgeschlossen
Friedrichshain-Kreuzberg
mehr dazu
Projekt

Grün­be­schich­tung

Mehringdamm

Sichtbarer und sicherer unterwegs in Kreuzberg

in Vorbereitung
Friedrichshain-Kreuzberg
mehr dazu