Projekt
Fahrradstraße

Palisadenstraße, Weidenweg und Rigaer Straße

Auf ruhigen Nebenstraßen durch Friedrichshain

Abgeschlossen
Friedrichshain-Kreuzberg

Der Straßenzug Palisadenstraße, Weidenweg und Rigaer Straße verläuft als Parallelstraße nördlich der Karl-Marx-Allee und der Frankfurter Allee. Die Straßen werden von Lichtenberger Straße bis zum östlichen Ende der Rigaer Straße als Fahrradstraßen ausgewiesen. Für Radfahrende entsteht so eine ruhige Alternativroute mit Vorrang für den Radverkehr, besserer Luft und weniger Verkehrslärm. Die Reduzierung des motorisierten Durchgangsverkehrs erhöht auch die Aufenthaltsqualität für Fußgänger*innen und Anwohner*innen. 2020 wurden Palisadenstraße und Weidenweg bereits als temporäre Fahrradstraßen ausgewiesen, die 2021 in eine dauerhafte Anordnung übergehen. Die Rigaer Straße wird direkt als dauerhafte Fahrradstraße angeordnet und soll spätestens im Herbst 2021 als solche nutzbar sein.

Daten & Fakten

  • Bezirk: Friedrichshain-Kreuzberg

  • Vorhabenträger: Senatsverwaltung für Umwelt, Mobilität, Verbraucher- und Klimaschutz

  • Bauherr: Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg

  • Projektsteuerer: Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg

  • Bauunternehmen: Zeppelin Rental GmbH

  • Zeitraum Bau: 3. Quartal 2020 - 4. Quartal 2021

  • Projekttyp: Fahrradstraße
    Länge: 3.045 m

Planungsschritte

  • 2. Quartal 2021

    Vergabe Bauleistungen

  • 3. Quartal 2021

    Abstimmung Verkehrsmanagement

Weitere Projekte

Fahrradschutzstreifen entlang stark befahrener Andreasstraße
Projekt

Geschützter Rad­fahr­streifen

Andreasstraße

Sicher radeln im Westen Friedrichshains

in Planung
Friedrichshain-Kreuzberg
mehr dazu
Projekt

Fahrradstraße

Fahrradstraßen­ver­bindung von Süd­stern bis Mari­an­nen­platz

Auf Fahrradstraßen quer durch Kreuzberg

Abgeschlossen
Friedrichshain-Kreuzberg
mehr dazu