bezirkliches Projekt
Fahrradstraße

Niederwallstraße

Sicherer und schneller unterwegs auf Fahrradstraße

in Bau
Mitte

Entlang der Niederwallstraße soll die gesamte Strecke als Fahrradstraße eingerichtet werden. Die Maßnahme umfasst in erster Linie Markierungs- und Beschilderungsarbeiten zur Einrichtung einer Fahrradstraße im Bestand.

Der Abschnitt der Niederwallstraße zwischen Hausvogteiplatz und Kleine Jägerstraße wird als Einbahnstraße ausgewiesen, um den Durchgangsverkehr zu unterbinden.

Darüber hinaus wird die Überquerung in den Kreuzungsbereichen zugunsten der Verkehrssicherheit für Fußgänger verbessert. Zu diesem Zweck werden Fußgängeraufstellflächen eingerichtet und die Sichtverhältnisse mit Hilfe von Sperrflächen sowie verschiedenen Abstellanlagen deutlich verbessern. Im Umfeld der Knotenpunkte sind Abstellanlagen für Fahrräder, Lastenräder und punktuell Krafträder und Mikromobilität vorgesehen.

Das Projekt wird durch das Sonderprogramm „Stadt und Land“ des Bundesministeriums für Digitales und Verkehr und durch Mittel des Landes Berlin finanziert.

Kurz & Knapp

  • Bezirk: Mitte

  • Vorhabenträger: Bezirksamt Mitte gefördert aus Bundesmittel - Sonderprogramm "Stadt und Land"

  • Bauherr: Bezirksamt Mitte

  • Projektsteuerer: Bezirksamt Mitte

  • Zeitraum Bau: 3. Quartal 2023 - 3. Quartal 2024

  • Vorrangnetz
    Projekttyp: Anlehnbügel

  • Projekttyp: Fahrradstraße
    Anzahl KP: 2
    Streckenlänge: 369 m

  • Projekttyp: Lastenfahrradbügel

  • Straßenseite: Gesamte Straße

  • Projektnr.: 9010108

Zur Projektkarte

Ähnliche Projekte

Radfahrstreifen auf der Amrumer Straße
bezirkliches Projekt

Geschützter Rad­fahr­streifen

Amrumer Straße

Sicherer radeln im Wedding

Abgeschlossen
Mitte
mehr dazu
bezirkliches Projekt

Radfahrstreifen

Beusselstraße

Sichere und komfortable Radinfrastruktur

in Bau
Mitte
mehr dazu