Ausgewiesene Fahrradstraße mit Piktogrammen Mariannenstraße
Projekt

Mariannenstraße (Bau­abschnitt 2)

Radverbindung zwischen Heinrichplatz und Landwehrkanal

Abgeschlossen
Friedrichshain-Kreuzberg

Als Fahrradstraße bietet die Mariannenstraße in Kreuzberg Radfahrenden eine bequeme Verbindung zwischen Heinrichplatz, Skalitzer Straße und dem Paul-Lincke-Ufer am Landwehrkanal. Das Kopfsteinpflaster wurde durch Asphalt ersetzt, um den Fahrkomfort zu erhöhen. Die Straße ist in gegenläufige Einbahnstraßen geteilt, um regelwidriges Durchfahren durch Kfz zu verhindern.

Daten & Fakten

  • Bezirk: Friedrichshain-Kreuzberg

  • Vorhabenträger: Senatsverwaltung für Umwelt, Mobilität, Verbraucher- und Klimaschutz

  • Bauherr: Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg

  • Projektsteuerer: Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg

  • Zeitraum Bau: 4. Quartal 2016 - 2. Quartal 2018

  • Projekttyp: Mischverkehr
    Fläche: 1.260 m²
    Länge: 204 m

Weitere Projekte

Fahrradschutzstreifen entlang stark befahrener Andreasstraße
Projekt

Geschützter Rad­fahr­streifen

Andreasstraße

Sicher radeln im Westen Friedrichshains

in Planung
Friedrichshain-Kreuzberg
mehr dazu
Projekt

Fahrradstraße

Fahrradstraßen­ver­bindung von Süd­stern bis Mari­an­nen­platz

Auf Fahrradstraßen quer durch Kreuzberg

Abgeschlossen
Friedrichshain-Kreuzberg
mehr dazu