Radfahrstreifen an der Müllerstraße
bezirkliches Projekt
Geschützter Rad­fahr­streifen

Lückenschluss Müllerstraße

Mehr Raum und Sicherheit für den Radverkehr

Abgeschlossen
Mitte

Entlang der Chaussee- und der Müllerstraße werden mehrere Maßnahmen umgesetzt, damit Lücken im Radnetz geschlossen werden und durchgängig mehr Sicherheit und Raum für Radfahrende entsteht: Radfahrstreifen und geschützte Radfahrstreifen.

Die Müllerstraße ist eine zentrale Verkehrsachse im Wedding für verschiedene Mobilitätsarten und wird für Radfahrende sicherer: Bislang standen auf der vielbefahrenden Straße Radfahrenden nur in Teilen Radwege oder Radfahrstreifen zur Verfügung.

Zwischen der Kreuzung mit der Lindower Straße/Lynarstraße bis zur Fennstraße erfolgt einer der letzten Lückenschlüsse auf der Müllerstraße. Auf beiden Seiten können Radfahrer*innen künftig einen geschützten Radfahrstreifen nutzen. An wenigen Stellen muss der Linienbusverkehr jedoch auf dem Radfahrstreifen halten oder fahren, so dass teilweise der Radfahrstreifen ohne Protektion umgesetzt werden muss.

Kurz & Knapp

  • Bezirk: Mitte

  • Vorhabenträger: Senatsverwaltung für Mobilität, Verkehr, Klimaschutz und Umwelt gefördert aus Bundesmittel - Sonderprogramm "Stadt und Land"

  • Bauherr: Bezirksamt Mitte

  • Projektsteuerer: Bezirksamt Mitte

  • Zeitraum Bau: 2. Quartal 2023 - 4. Quartal 2023

  • Vorrangnetz
    Projekttyp: Geschützter Radfahrstreifen
    Fläche: 1.250 m²
    Streckenlänge: 222 m
    Weitere Informationen zur Längeneinheit Streckenlänge

  • Projekttyp: Lichtsignalanlage
    Anzahl LSA: 1

  • Straßenseite: Beidseitig

Zur Projektkarte

Planungsschritte

  • 1. Quartal 2023

    Abstimmung Verkehrsmanagement

  • 1. Quartal 2023

    Vergabe Bauleistungen

Links und Downloads zum Projekt

Ähnliche Projekte

Radfahrstreifen auf der Amrumer Straße
bezirkliches Projekt

Geschützter Rad­fahr­streifen

Amrumer Straße

Sicherer radeln im Wedding

Abgeschlossen
Mitte
mehr dazu
bezirkliches Projekt

Radfahrstreifen

Beusselstraße

Sichere und komfortable Radinfrastruktur

in Bau
Mitte
mehr dazu