bezirkliches Projekt

Hardenberg­straße

Besseres Miteinander von Bussen und Radfahrenden

Abgeschlossen
Charlottenburg-Wilmersdorf

Die Hardenbergstraße ist eine viel befahrende Hauptstraße in Charlottenburg. Hier wurden die Bussonderfahrstreifen, die für den Radverkehr freigegeben sind, verbreitert. So können Busse Radfahrende mit größerem Abstand überholen. Außerdem wurde die zeitliche Begrenzung des Sonderfahrstreifens aufgehoben. Radfahrende können ihn somit rund um die Uhr nutzen, ohne sich den Platz mit dem privatem Autoverkehr zu teilen.

Daten & Fakten

  • Bezirk: Charlottenburg-Wilmersdorf

  • Vorhabenträger: Senatsverwaltung für Umwelt, Mobilität, Verbraucher- und Klimaschutz

  • Bauherr: Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf

  • Projektsteuerer: Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf

  • Bauunternehmen: Czyborra

  • Zeitraum Bau: 1. Quartal 2021 - 4. Quartal 2021

  • Projektart: Ergänzungsnetz
    Projekttyp: Bussonderfahrstreifen
    Länge: 1.634 m

  • Straßenseite: Beidseitig

Weitere Projekte

Gehweg mit FussgängerInnen Friedrichshaller Straße
bezirkliches Projekt

Baulich getrennter Radweg

Friedrichshaller Straße

Neue Verbindung für Radfahrende

in Bau
Charlottenburg-Wilmersdorf
mehr dazu
bezirkliches Projekt

Schutzstreifen

Hardenbergstraße

Freie Fahrt am Bahnhof Zoo

Abgeschlossen
Charlottenburg-Wilmersdorf
mehr dazu