bezirkliches Projekt
Schutzstreifen

Hannah-Arendt-Straße und Werderscher Markt

Sicherer unterwegs in der Stadtmitte

Abgeschlossen
Mitte

Die Hannah-Arendt-Straße verläuft in der Stadtmitte parallel zur Straße Unter den Linden und geht vom Tiergarten aus in die Französische Straße über, die wiederum zum Werderschen Markt führt. In der Hannah-Arend-Straße wurden Radfahrstreifen und am Werderschen Markt Schutzstreifen für Radfahrende angelegt.

Daten & Fakten

  • Bezirk: Mitte

  • Vorhabenträger: Senatsverwaltung für Umwelt, Mobilität, Verbraucher- und Klimaschutz

  • Bauherr: Bezirksamt Mitte

  • Projektsteuerer: Bezirksamt Mitte

  • Zeitraum Bau: 2. Quartal 2017 - 3. Quartal 2020

  • Projektart: Vorrangnetz
    Projekttyp: Schutzstreifen
    Länge: 337 m

  • Projektart: Außerhalb des Radwegenetzes
    Projekttyp: Schutzstreifen
    Länge: 2.356 m

  • Straßenseite: Beidseitig

Weitere Projekte

bezirkliches Projekt

Fahrradstraße

Alexanderufer

Autofrei am Campus Charité

Abgeschlossen
Mitte
mehr dazu
bezirkliches Projekt

Fahrradstraße

Antwerpener Straße

Sicher und komfortabel zum Zeppelinplatz

Abgeschlossen
Mitte
mehr dazu