bezirkliches Projekt
Geschützter Rad­fahr­streifen

B96a (Ad­ler­ge­stell)

Sicherer mit dem Rad unterwegs auf Hauptverkehrsstraße

Abgeschlossen
Treptow-Köpenick

Die Bundesstraße 96a (Adlergestell und Michael-Brückner-Straße) im Bezirk Treptow-Köpenick verbindet Niederschöneweide in Richtung Südosten mit Adlershof, Altglienicke und Grünau. Um kurzfristig Platz für Radfahrende zu schaffen, wurde hier stadtauswärts ein temporärer geschützter Radfahrstreifen zwischen Fennstraße und Rudower Chaussee eingerichtet. Dieser wird nun verstetigt. Darüber hinaus wird der Radfahrstreifen noch 500 Meter weiter bis zur Brückenstraße umgesetzt.

Kurz & Knapp

  • Bezirk: Treptow-Köpenick

  • Vorhabenträger: Bezirksamt Treptow-Köpenick finanziert durch Landesmittel - Maßnahmen zur Verbesserung des Radverkehrs

  • Bauherr: Bezirksamt Treptow-Köpenick

  • Projektsteuerer: Bezirksamt Treptow-Köpenick

  • Zeitraum Bau: 2. Quartal 2022 - 3. Quartal 2022

  • Vorrangnetz
    Projekttyp: Geschützter Radfahrstreifen
    Streckenlänge: 80 m

  • Projekttyp: Radfahrstreifen
    Streckenlänge: 2.972 m

  • Projekttyp: Radwegrampe
    Anzahl Rampe: 2

  • Ergänzungsnetz
    Projekttyp: Schutzstreifen
    Streckenlänge: 103 m

  • Straßenseite: Einseitig Süd-West

Zur Projektkarte

Kontakt

Treptow-Köpenick

SGA-Tief@ba-tk.berlin.de

Ähnliche Projekte

Schutzstreifen auf dem Hochbord an der Müggelheimer Straße
bezirkliches Projekt

Radfahrstreifen

Müggelheimer Straße

Mehr Platz für Radfahrende in Köpenick

Abgeschlossen
Treptow-Köpenick
mehr dazu
Radfahrer fährt auf Radweg
bezirkliches Projekt

Gemeinsamer Geh- und Radweg

Am Wiesenweg

Abkürzung für Radfahrende geöffnet

Abgeschlossen
Treptow-Köpenick
mehr dazu