Projekt
Radfahrstreifen

Anhaltinerstraße

Asphaltierung für mehr Fahrkomfort

Abgeschlossen
Steglitz-Zehlendorf
Die Anhaltinerstraße ist eine Nebenstraße in Zehlendorf und eine wichtige Verbindung für Radfahrende. Auf der Kopfsteinpflasterstraße wird ein 2,75 Meter breiter Asphaltstreifen auf der Fahrbahn angelegt, damit das Radfahren hier angenehmer wird.

Daten & Fakten

Bezirk: Steglitz-Zehlendorf
Vorhabenträger: Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz
Bauherr: Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf
Projektsteuerer: Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf
Bauunternehmen: Stradeck GmbH Tief- und Straßenbau
Planungsbüro: Ingenieurbüro für Verkehrsplanung, Inh. Regina Püschner
Zeitraum Bau: 1. Quartal 2017 - 2. Quartal 2017
Projekttyp: Radfahrstreifen
Länge: 250 m

Weitere Projekte

Projekt

Schutzstreifen

Gitschiner Straße (Bauabschnitt 1)

Mehr Platz für Radfahrende am Landwehrkanal

Abgeschlossen
Friedrichshain-Kreuzberg
mehr dazu
Projekt

Grün­be­schich­tung

Mehringdamm

Sichtbarer und sicherer unterwegs in Kreuzberg

in Vorbereitung
Friedrichshain-Kreuzberg
mehr dazu