Asphaltierte Nebenstraße für komfortables Radfahren Anhaltiner Straße
bezirkliches Projekt
Mischverkehr

Anhaltinerstraße

Asphaltierung für mehr Fahrkomfort

Abgeschlossen
Steglitz-Zehlendorf

Die Anhaltinerstraße ist eine Nebenstraße in Zehlendorf und eine wichtige Verbindung für Radfahrende. Auf der Kopfsteinpflasterstraße wird ein 2,75 Meter breiter Asphaltstreifen auf der Fahrbahn angelegt, damit das Radfahren hier angenehmer wird.

Kurz & Knapp

  • Bezirk: Steglitz-Zehlendorf

  • Vorhabenträger: Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf finanziert durch Landesmittel - Verbesserung der Infrastruktur für den Radverkehr

  • Bauherr: Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf

  • Projektsteuerer: Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf

  • Bauunternehmen: Stradeck GmbH Tief- und Straßenbau

  • Planungsbüro: Ingenieurbüro für Verkehrsplanung; Inh. Regina Püschner

  • Zeitraum Bau: 1. Quartal 2017 - 2. Quartal 2017

  • Projektart: Vorrangnetz
    Projekttyp: Mischverkehr
    Streckenlänge: 240 m
    Weitere Informationen zur Längeneinheit Streckenlänge

  • Straßenseite: Gesamte Straße

Zur Projektkarte

Kontakt

Steglitz-Zehlendorf

tiefbauamt@ba-sz.berlin.de

Ähnliche Projekte

Radweg Dahlemer Weg nach Verbesserung durch Radverkehrsmaßnahme
bezirkliches Projekt

Schutzstreifen

Dahlemer Weg

Mehr Platz zu Fuß und auf dem Rad

Abgeschlossen
Steglitz-Zehlendorf
mehr dazu
bezirkliches Projekt

Zweirichtungs­radweg

Gallwitzallee

Komfortabel unterwegs auf dem Fernradweg Berlin - Leipzig

Abgeschlossen
Steglitz-Zehlendorf
mehr dazu