Projektmeldung
Fahrradparken

Neue gesicherte Fahrrad­abstell­anlagen an vier Bahnhöfen

An den U-Bahnhöfen Alt-Mariendorf und Wutzkyallee sowie an den S-Bahnhöfen Friedrichsfelde Ost und Schöneweide können Radfahrende ab Anfang 2024 ihr Fahrrad sicherer abstellen.

An jeder Station stehen jeweils 20 neue Stellplätze in einer Sammelschließanlage und vier Einzelboxen zur Verfügung. Ab Anfang 2024 können sie mit dem berlinweit einheitlichen System ParkYourBike genutzt werden. Mit ParkYourBike können Radfahrende von zu Hause oder direkt an der Abstellanlage einen oder mehrere Stellplätze reservieren und ihr Fahrrad dann geschützt parken. Für die neuen Anlagen ist die Nutzung in den ersten 90 Tagen nach der Inbetriebnahme kostenfrei. Danach gilt das Tarifsystem von ParkYourBike.

Förderung durch Sonderprogramm "Stadt und Land"

An den vier Standorten sollen die gesicherten Anlagen und ihre Nutzung getestet werden. Da sie autark über eine Photovoltaik-Anlage mit Strom versorgt werden, können sie auch an anderen Standorten eingesetzt werden. Die Nutzung wird über das System von ParkYourBike sowie über Nutzer*innenbefragungen ausgewertet.

Die Anlagen in Alt-Mariendorf, Friedrichsfelde Ost und Schöneweide werden in dieser Woche aufgestellt, die Anlage am Bahnhof Wutzkyallee wird Anfang 2024 folgen. Die neuen Stellplätze werden durch das Sonderprogramm „Stadt und Land“ des Bundesministeriums für Digitales und Verkehr gefördert.

Über ParkYourBike

Das stadtweit einheitliche Buchungs-, Zugangs- und Abrechnungssystem ParkYourBike wurde von infraVelo entwickelt, damit Radfahrende von zu Hause und unterwegs unkompliziert Stellplätze reservieren oder ihre Fahrräder direkt an der gewünschten Abstellanlage trocken und geschützt parken können. Interessierte können sich über die Web-App unter app.parkyourbike.berlin kostenfrei registrieren und den Service rund um die Uhr nutzen.

Das Tarifsystem ist fair und einfach: Im „Flex-Tarif“ können Fahrradfahrer*innen ihre Fahrräder bis zu 24 Stunden kostenfrei abstellen. Danach kosten weitere 24 Stunden 0,70 €. Auch Zeitkarten für Vielparker*innen stehen zur Verfügung. Eine Monatskarte kostet 7,00 € und eine Jahreskarte 70,00 €.

Weitere neue Abstellanlagen in der Projektentwicklung

An den S-Bahnhöfen Adlershof, Hermsdorf und Lichterfelde Süd sollen im Jahr 2024 weitere gesicherte Stellplätze gebaut werden. Sie werden im Rahmen der Bike&Ride-Offensive der Deutschen Bahn umgesetzt, das Projekt wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz gefördert.

In den Bezirken Friedrichshain-Kreuzberg, Reinickendorf, Neukölln und Treptow-Köpenick sollen in den kommenden Jahren an insgesamt 52 Bahnhöfen bis zu neue 5.500 Stellplätze gebaut werden, davon bis zu 1.750 Stellplätze in gesicherten Anlagen.

Verknüpfte Inhalte

Projekt

Fahrradparken

Mobile gesicherte Abstellanlagen mit dem Sonderprogramm „Stadt und Land“

Sammelschließanlagen und Einzelboxen an vier Stationen

in Bau
Neukölln
mehr dazu