Leitboys schützen einen Abschnitt des Radweg entlang Wendenschlossstraße
bezirkliches Projekt
Geschützter Rad­fahr­streifen

Wendenschloß­straße

Sicherer radeln in Köpenick

Abgeschlossen
Treptow-Köpenick

Die Wendenschloßstraße ist ein Hauptstraße in Köpenick. Auf der westlichen Straßenseite wurde zwischen der Zufahrt zum Einzelhandelszentrum und der gegenüberliegenden Dregerhoffstraße ein geschützter Radfahrstreifen errichtet. Er ist grün beschichtet und sorgt für bessere Sichtbarkeit der Radfahrenden.

Kurz & Knapp

  • Bezirk: Treptow-Köpenick

  • Vorhabenträger: Bezirksamt Treptow-Köpenick finanziert durch Landesmittel - Maßnahmen zur Verbesserung des Radverkehrs

  • Bauherr: Bezirksamt Treptow-Köpenick

  • Projektsteuerer: Bezirksamt Treptow-Köpenick

  • Bauunternehmen: Luwadur Grünbeschichtungen

  • Planungsbüro: Bezirksamt Treptow-Köpenick

  • Zeitraum Bau: 3. Quartal 2018

  • Ergänzungsnetz
    Projekttyp: Geschützter Radfahrstreifen
    Streckenlänge: 99 m

  • Projekttyp: Radwegbeschichtung /-durchfärbung
    Länge davon gefärbt / beschichtet: 99 m

  • Straßenseite: Einseitig West

Zur Projektkarte

Kontakt

Treptow-Köpenick

SGA-Tief@ba-tk.berlin.de

Ähnliche Projekte

Schutzstreifen auf dem Hochbord an der Müggelheimer Straße
bezirkliches Projekt

Radfahrstreifen

Müggelheimer Straße

Mehr Platz für Radfahrende in Köpenick

Abgeschlossen
Treptow-Köpenick
mehr dazu
Radfahrer fährt auf Radweg
bezirkliches Projekt

Gemeinsamer Geh- und Radweg

Am Wiesenweg

Abkürzung für Radfahrende geöffnet

Abgeschlossen
Treptow-Köpenick
mehr dazu