Geschützte Radverkehrsanlagen in der Tamara-Danz-Straße
bezirkliches Projekt
Geschützter Rad­fahr­streifen

Tamara-Danz-Straße

Schutz vor regelwidrig parkenden Autos

Abgeschlossen
Friedrichshain-Kreuzberg

Die Tamara-Danz-Straße ist unter anderem die Anbindung zum Einkaufszentrum East Side Mall in Friedrichshain. Die Radfahrstreifen hier wurden immer wieder von regelwidrig haltenden oder parkenden Autos blockiert. 2019 wurden sie deshalb mit sogenannten Leitboys von der Fahrbahn getrennt. Ein 20 Meter langer Abschnitt wird erst nach Abschluss einer Hochbaumaßnahme fertiggestellt.

Kurz & Knapp

  • Bezirk: Friedrichshain-Kreuzberg

  • Vorhabenträger: Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg finanziert durch Landesmittel - Maßnahmen zur Verbesserung des Radverkehrs

  • Bauherr: Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg

  • Projektsteuerer: Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg

  • Bauunternehmen: Czyborra

  • Planungsbüro: Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg

  • Zeitraum Bau: 3. Quartal 2019

  • Projektart: Außerhalb des Radwegenetzes
    Projekttyp: Geschützter Radfahrstreifen
    Streckenlänge: 515 m

  • Straßenseite: Beidseitig

Zur Projektkarte

Kontakt

Friedrichshain-Kreuzberg

tiefgruen@ba-fk.berlin.de

Ähnliche Projekte

Fahrradfahrer fährt auf gemeinsamen Fuß- und Gehweg
bezirkliches Projekt

Gemeinsamer Geh- und Radweg

Verbindung zwischen Wil­helm­straße und Stre­se­mann­straße

Praktische Abkürzung für Radfahrende

Abgeschlossen
Friedrichshain-Kreuzberg
mehr dazu
Befahrene Modernsohnstraße mit seitlich parkenden Autos
bezirkliches Projekt

Geschützter Rad­fahr­streifen

Modersohn­straße

Sicher mit dem Rad durch Friedrichshain

Vorgesehen
Friedrichshain-Kreuzberg
mehr dazu