Radfahrende hält an roter Ampel auf schmalem Hochboardradweg Residenzstraße
bezirkliches Projekt
Radfahrstreifen

Residenzstraße

Sicherer radeln in Reinickendorf

in Planung
Reinickendorf

Die Residenzstraße ist eine belebte Hauptstraße im Süden Reinickendorfs, geprägt von vielen Geschäften. Bislang gibt es hier lediglich schmale Hochbordradwege. Um die Sicherheit zu erhöhen und Radfahrenden mehr Platz zu geben, werden auf dem Abschnitt zwischen Markstraße und Lindauer Allee Radfahrstreifen auf der Fahrbahn angelegt.

Daten & Fakten

  • Bezirk: Reinickendorf

  • Vorhabenträger: drittfinanziert

  • Bauherr: Bezirksamt Reinickendorf

  • Projektsteuerer: Bezirksamt Reinickendorf

  • Zeitraum Bau: 4. Quartal 2026 - 4. Quartal 2028

  • Projekttyp: Radfahrstreifen
    Länge: 2.251 m

  • Straßenseite: Beidseitig

Weitere Projekte

Geschützter Radfahrstreifen auf Bernauer Straße in Berlin Tegel
bezirkliches Projekt

Geschützter Rad­fahr­streifen

Bernauer Straße

Schutz vor Falschparkern

Reinickendorf
mehr dazu
Asphaltierte Straße für Radfahrende und Autos neben Gehwegbereich Ernstraße
bezirkliches Projekt

Mischverkehr

Ernststraße

Asphaltierung für mehr Fahrkomfort

Reinickendorf
mehr dazu