Baulich getrennter Radweg an Ostseestraße entlang Busstation
bezirkliches Projekt
Baulich getrennter Radweg

Ostseestraße

Sicherer radeln vor der Kreuzung

Abgeschlossen
Pankow

Die Ostseestraße ist eine viel befahrene Hauptstraße in Pankow. Im Bereich vor der Kreuzung Prenzlauer Promenade wurde auf nordöstlicher Straßenseite ein baulicher Radweg angelegt, der dort um die Bushaltestelle herumführt. So gelangen Radfahrende sicher zur Kreuzung, ohne in Konfikt mit Bussen oder ein- und aussteigenden Busfahrgästen zu geraten.

Kurz & Knapp

  • Bezirk: Pankow

  • Vorhabenträger: Bezirksamt Pankow finanziert durch Landesmittel - Maßnahmen zur Verbesserung des Radverkehrs

  • Bauherr: Bezirksamt Pankow

  • Projektsteuerer: Bezirksamt Pankow

  • Bauunternehmen: Franz Wickel Berlin GmbH & Co. KG

  • Zeitraum Bau: 4. Quartal 2020 - 2. Quartal 2021

  • Ergänzungsnetz
    Projekttyp: Anlehnbügel
    Anzahl Stellplätze: 22

  • Projekttyp: Baulich getrennter Radweg
    Fläche: 320 m²
    Streckenlänge: 163 m

  • Straßenseite: Einseitig Nord

Zur Projektkarte

Ähnliche Projekte

Kopfsteinpflaster Schönholzer Weg
bezirkliches Projekt

Mischverkehr

Schönholzer Weg

Asphaltierung für mehr Fahrkomfort

in Planung
Pankow
mehr dazu
bezirkliches Projekt

Grün­be­schich­tung

Alt-Karow

Sichtbarer und sicherer unterwegs in Karow

Abgeschlossen
Pankow
mehr dazu