Fahrradstraße Ossietzkystraße
bezirkliches Projekt
Fahrradstraße

Ossietzky­straße

Entspannt und sicher radeln in Niederschönhausen

Abgeschlossen
Pankow

Die Ossietzkystraße ist eine Nebenstraße in Niederschönhausen im Bezirk Pankow. Unter anderem führt sie entlang des Schlossparks und überquert die Panke. Die Straße wurde als Fahrradstraße ausgewiesen, um die Verkehrssicherheit und die Aufenthaltsqualität zu erhöhen. Für Fußgänger*innen wurden zehn markierte Übergänge zum sicheren Überqueren der Straße eingerichtet, die teilweise durch Baken, Poller und Fahrradbügel gesichert sind.

Daten & Fakten

  • Bezirk: Pankow

  • Vorhabenträger: Senatsverwaltung für Umwelt, Mobilität, Verbraucher- und Klimaschutz

  • Bauherr: Bezirksamt Pankow

  • Projektsteuerer: Bezirksamt Pankow

  • Bauunternehmen: Stratief - Strassen und Tiefbau GmbH

  • Planungsbüro: Bezirksamt Pankow

  • Zeitraum Bau: 1. Quartal 2020 - 3. Quartal 2021

  • Projektart: Vorrangnetz
    Projekttyp: Fahrradstraße
    Länge: 654 m

  • Projektart: Außerhalb des Radwegenetzes
    Projekttyp: Fahrradstraße
    Fläche: 2.700 m²
    Länge: 40 m

  • Straßenseite: Gesamte Straße

Planungsschritte

  • 4. Quartal 2019

    Vergabe Bauleistungen

  • 3. Quartal 2020

    Inbetriebnahme

Weitere Projekte

bezirkliches Projekt

Radfahrstreifen

Hansastraße (Nördlicher Abschnitt)

Mehr Platz zum Radfahren und zu Fuß Gehen in Alt-Hohenschönhausen

in Planung
Bezirksübergreifend
mehr dazu
Schmaler Geh- und Radweg Hansastraße
bezirkliches Projekt

Radfahrstreifen

Hansastraße (Südlicher Abschnitt)

Lückenschluss auf viel befahrener Hauptstraße

in Planung
Bezirksübergreifend
mehr dazu