Kopfsteinpflaster Jörsstraße
Projekt
Mischverkehr

Jörsstraße

Mehr Fahrkomfort zwischen Tegeler Forst und Havel

Abgeschlossen
Reinickendorf

In Tegelort wurde die Jörsstraße für den Radverkehr ausgebaut, um die Verbindung zwischen Tegeler und Spandauer Forst über die Havel-Fährverbindung für den Radverkehr attraktiver zu gestalten. Auf dem Abschnitt zwischen Beatestraße und Theresenweg wurde die Fahrbahn asphaltiert. Im Bereich der Bäume wurde die Fahrbahn verengt und die unbefestigten Flächen zwischen den Bäumen zu Mulden ausgebildet, damit das Niederschlagswasser optimal versickern kann.

Daten & Fakten

  • Bezirk: Reinickendorf

  • Vorhabenträger: Senatsverwaltung für Umwelt, Mobilität, Verbraucher- und Klimaschutz

  • Bauherr: Bezirksamt Reinickendorf

  • Projektsteuerer: Bezirksamt Reinickendorf

  • Planungsbüro: VIC Planen und Beraten GmbH

  • Zeitraum Bau: 2. Quartal 2021 - 4. Quartal 2021

  • Projekttyp: Mischverkehr
    Länge: 114 m

Weitere Projekte

Projekt

Schutzstreifen

Hennigsdorf­er Straße

Neue Wege für Radfahrende in Heiligensee

Reinickendorf
mehr dazu
Geschützter Radfahrstreifen auf Bernauer Straße in Berlin Tegel
Projekt

Geschützter Rad­fahr­streifen

Bernauer Straße

Schutz vor Falschparkern

Abgeschlossen
Reinickendorf
mehr dazu