Projekt
Radfahrstreifen

Glienicker Straße

Mehr Platz für Radfahrende in Köpenick

Abgeschlossen
Treptow-Köpenick

Die Glienicker Straße ist eine vielbefahrene Straße im Ortsteil Köpenick. Zwischen Rudower Straße und Pestalozzistraße wurde der Radfahrstreifen auf nördlicher Seite saniert und ein Lückenschluss zur Bushaltestelle hergestellt, um die Situation für Radfahrende zu verbessern.

Daten & Fakten

  • Bezirk: Treptow-Köpenick

  • Vorhabenträger: Senatsverwaltung für Umwelt, Mobilität, Verbraucher- und Klimaschutz

  • Bauherr: Bezirksamt Treptow-Köpenick

  • Projektsteuerer: Bezirksamt Treptow-Köpenick

  • Bauunternehmen: ABF Straßenbau GmbH

  • Planungsbüro: SGT-PLAN GmbH

  • Zeitraum Bau: 2. Quartal 2018 - 2. Quartal 2018

  • Projekttyp: Radfahrstreifen
    Länge: 182 m

Weitere Projekte

Projekt

Geschützter Rad­fahr­streifen

Adlergestell

Sicherer radeln in Adlershof

in Bau
Treptow-Köpenick
mehr dazu
Projekt

Mischverkehr

Am Goldmannpark

Asphaltierung für mehr Fahrkomfort

Abgeschlossen
Treptow-Köpenick
mehr dazu