Projekt
Baulich getrennter Radweg

Ferdinand-Frie­dens­burg-Platz

Sicherer und komfortabler radeln in Haselhorst

Abgeschlossen
Spandau
Am Ferdinand-Friedensburg-Platz ist immer was los: Drei Straßen, vier Buslinien und der U-Bahnhof Haselhorst machen ihn zu einem echten Verkehrsknotenpunkt. Im Zuge des Platzumbaus wird der baulich getrennte Radweg rund um den Platz erneuert und verbreitert.

Daten & Fakten

Bezirk: Spandau
Vorhabenträger: Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz
Bauherr: Bezirksamt Spandau
Projektsteuerer: Bezirksamt Spandau
Bauunternehmen: Stradeck GmbH Tief- und Straßenbau
Planungsbüro: VCDB VerkehrsConsult Dresden-Berlin GmbH
Zeitraum Bau: 1. Quartal 2020 - 4. Quartal 2020
Projekttyp: Baulich getrennter Radweg
Länge: 120 m

Weitere Projekte

Projekt

Geschützter Rad­fahr­streifen

Hermannstraße (Bauabschnitt )

in Bau
Neukölln
mehr dazu
Projekt

Baulich getrennter Radweg

Karl-Marx-Allee

Mehr Platz für Radfahrende in Friedrichshain

in Planung
Friedrichshain-Kreuzberg
mehr dazu