Veranstaltung
Radfahrstreifen

Vorstellung der Planungen zum Radfahr­streifen Boelckestraße

Donnerstag, 20. Oktober 2022

Datum: Donnerstag, 20. Oktober 2022
Uhrzeit: 17:00 - 19:30 Uhr
Ort: Tempelherren-Grundschule (Aula), Boelckestraße 58, 12101 Berlin

Am 20. Oktober lädt das Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg zu einer Bürger*innenbeteiligung über das Verkehrskonzept Gartenstadt Tempelhof ein. Im Rahmen der Veranstaltung informiert infraVelo zu den Planungen der Radverkehrsanlage in der Boelckestraße.  

Die Boelckestraße ist eine Hauptverkehrsstraße und soll entsprechend mobilitätsgesetzkonform umgebaut werden. ​Dazu zählen ein neuer, sichtbarer Radfahrstreifen und verbesserte Querungsmöglichkeiten.

Das Projekt beruht auf einer Kooperation zwischen der Senatsverwaltung für Umwelt, Mobilität, Verbraucher- und Klimaschutz (SenUMVK) und dem Bezirk Tempelhof-Schöneberg. Im Zuge der „Projekteinheit Radwege“ schließt SenUMVK Vereinbarungen über priorisierte Projekte im übergeordneten Straßennetz mit den Bezirken. Die Idee dahinter ist, die notwendigen Projektentwicklungsanforderungen, Abstimmungen und Anordnungen zwischen den Abteilungen der Senatsverwaltung und dem Bezirk in schlankeren Prozessen umzusetzen.

In der Umsetzungsphase steigt infraVelo ein und bereitet die straßenverkehrsbehördliche Anordnung vor, setzt die Maßnahme um und übernimmt eventuell weitere vereinbarte Maßnahmen. Dazu gehören die Beteiligung der Träger öffentlicher Belange, begleitende Öffentlichkeitsarbeit sowie die Gesamtkoordinierung aller Beteiligten.

Verknüpfte Inhalte

Radfahrer fährt auf Straße neben parkenden Autos Boelckestraße
Projekt

Geschützter Radfahrstreifen

Boelckestraße

Sicherer mit dem Rad durch die Gartenstadt Tempelhof

Vorgesehen
Tempelhof-Schöneberg
mehr dazu