Interaktive Karte mit Berliner Fahrradprojekten inkl. Listenansicht

  1. Geschützter und grün markierter Radfahrstreifen Allee der Kosmonauten

    infraVelo-Projekt

    Grünbeschichtung

    Allee der Kosmo­nauten

    Abgeschlossen
    Marzahn-Hellersdorf

    Die Allee der Kosmonauten ist eine vielbefahrene Hauptstraße in Marzahn. Bislang waren Radfahrende hier auf schmalen Schutzstreifen unterwegs. Zwischen Rhinstraße und Beilsteiner Straße wurden diese im Rahmen des Projekts "Grünbeschichtungen" auf beiden Seiten auf durchschnittlich 2,70 Meter…

    mehr dazu
  2. Fahrradfahrer fährt auf einem breiten grün beschichteten Radfahrstreifen

    infraVelo-Projekt

    Grünbeschichtung

    Alt-Biesdorf

    Abgeschlossen
    Marzahn-Hellersdorf

    Die Straße Alt-Biesdorf ist eine viel befahrene Bundesstraße im Stadtteil Biesdorf. Auf einem Abschnitt auf der nörlichen Straßenseite verläuft der Radstreifen mit einer Verschwenkung in Richtung Fahrbahn. Hier wird er mit grüner Farbe beschichtet, um für mehr Sichtbarkeit und Sicherheit der…

    mehr dazu
  3. Radfahrer auf geschütztem und grün markiertem Radfahrstreifen Alt-Friedrichsfelde

    infraVelo-Projekt

    Grünbeschichtung

    Alt-Friedrichs­felde

    Abgeschlossen
    Lichtenberg

    Die Straße Alt-Friedrichsfelde ist ein Teilstück der Bundesstraße B1 und B5 im Bezirk Lichtenberg. Zahlreiche Wohnblöcke finden sich entlang der viel befahrenen Straße. Auf dem Streckenabschnitt zwischen Am Tierpark und Gensiger Straße wurde der Radfahrstreifen Richtung Osten mit grüner Beschichtung…

    mehr dazu
  4. Breiter Radfahrstreifen mit Grünbeschichtung

    infraVelo-Projekt

    Grünbeschichtung

    Berliner Straße

    Abgeschlossen
    Pankow

    Die Berliner Straße ist eine belebte Hauptstraße im Pankower Ortsteil Französisch Buchholz. Neben Radfahrenden, Autos und Bussen fährt in der Straßenmitte auch die Tram. Zwischen Schönhauser Straße und Eweststraße wurden 2020 auf beiden Straßenseiten Radfahrstreifen angelegt. Diese erhalten eine…

    mehr dazu
  5. infraVelo-Projekt

    Radfahrstreifen

    Boelckestraße

    Abgeschlossen
    Tempelhof-Schöneberg

    Die Boelckestraße ist eine Hauptverkehrsstraße und eine wichtige Nord-Süd-Verbindung durch die Gartenstadt Tempelhof. Laut Mobilitätsgesetz bzw. Radverkehrsplan des Landes Berlin sind hier separate, möglichst geschützte Radverkehrsanlagen vorgesehen, mit einer Breite von mindestens 2 Metern auf…

    mehr dazu
  6. Luftaufnahme vom Ostkreuz in Berlin Sommer 2022

    infraVelo-Projekt

    Fahrradparkhaus

    Fahrrad­parkhaus am Bahn­hof Ostkreuz

    Vorgesehen
    Friedrichshain-Kreuzberg

    Der Bahnhof Ostkreuz ist ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt im innerstädtischen Raum. Vorplätze werden umgestaltet und auf einer Teilfläche ist auch ein Fahrradparkhaus geplant. Dieses soll sowohl gesicherte als auch freie Abstellplätze bereitstellen und Services wie z. B. eine Fahrradwerkstatt…

    mehr dazu
  7. Fahrradbügel am Bahnhof Schöneweide

    infraVelo-Projekt

    Fahrradparkhaus

    Fahrradparkhaus am Regional- und S-Bahnhof Schöneweide

    in Planung
    Treptow-Köpenick

    Am Regional- und S-Bahnhof Schöneweide werden ein Fahrradparkhaus und eine Abstellanlage mit insgesamt rund 1.160 freien und gesicherten Stellplätzen geplant. Auch Stellplätze für Sonderräder, Schließfächer, ein Servicebereich mit einer Luftstation sowie eine Fahrradstation mit Reparaturservice und…

    mehr dazu
  8. infraVelo-Projekt

    Fahrradparkhaus

    Fahrradparkhaus am S- und U-Bahnhof Pankow

    Vorgesehen
    Pankow

    Die vorhandenen 575 Stellplätze am S- und U-Bahnhof Pankow sind bereits stark ausgelastet und die Prognose für den Bedarf bis 2030 ergab 800 zusätzlich notwendige Stellplätze. Ein Fahrradparkhaus könnte diesen Bedarf decken. Durch das qualitativ hochwertige Angebot eines Fahrradparkhauses könnte es…

    mehr dazu
  9. infraVelo-Projekt

    Fahrradparkhaus

    Fahrradparkhaus am S-Bahnhof Landsberger Allee

    Vorgesehen
    Pankow

    Für den S-Bahnhof Landsberger Allee im Bezirk Pankow wurde im Rahmen der Standort- und Potenzialanalysen ein sehr hoher Bedarf an Fahrradstellplätzen ermittelt. Die Prognose ergab, dass bis zum Jahr 2030 insgesamt ca. 650 Stellplätze benötigt werden. Ein Fahrradparkhaus könnte den Bedarf nach…

    mehr dazu
  10. infraVelo-Projekt

    Fahrradparkhaus

    Fahrradparkhaus am S-Bahnhof Mahlsdorf

    Vorgesehen
    Marzahn-Hellersdorf

    Der Bahnhof Mahlsdorf ist ein hochfrequentierter Bahnhof im Berliner Bezirk Marzahn-Hellersdorf. In den nächsten Jahren ist durch den Umbau und die Erweiterung des S-Bahnhofs zum Regionalbahnhof ein erhöhter Bedarf an Fahrradstellplätzen zu erwarten. Ein Fahrradparkhaus könnte den steigenden Bedarf…

    mehr dazu
  11. infraVelo-Projekt

    Fahrradparkhaus

    Fahrradparkhaus am U-Bahnhof Haselhorst

    Vorgesehen
    Spandau

    Der U-Bahnhof Haselhorst gewinnt durch das neu entstehende Viertel „Waterkant“ und die Neubauten in der Wasserstadt Oberhavel für Rad-Pendler*innen an Bedeutung und der Bedarf an Fahrradabstellplätzen wird zunehmen. Ein Fahrradparkhaus mit freien und gesicherten Stellplätzen könnte den erwarteten…

    mehr dazu
  12. ParkYourBike Anlage am Standort Rathaus Schöneberg für gesichertes Fahrradparken

    infraVelo-Projekt

    Fahrradparken

    Gesicherte Radabstellanlage am Rathaus Schöneberg

    Abgeschlossen
    Tempelhof-Schöneberg

    Die gesicherte Fahrradabstellanlage am Rathaus Schöneberg besteht aus vier Containern mit je 16 Stellplätzen in Form von Einzelboxen. Die insgesamt 64 Stellplätze verteilen sich auf zwei Ebenen. Die oberen Boxen können mit hydraulischer Unterstützung leicht be- und entladen werden. In den unteren…

    mehr dazu
  13. Verkehr auf Greifswalder Straße mit markiertem Radfahrstreifen

    infraVelo-Projekt

    Grünbeschichtung

    Greifs­walder Straße

    Abgeschlossen
    Pankow

    Auf der stark befahrenen Hauptverkehrsstraße zwischen Danziger Straße und der Straße Am Prenzlauer Berg sollen farbige Beschichtungen für mehr Aufmerksamkeit aller Verkehrsteilnehmer*innen sorgen. Besonders morgens und abends nutzen zahlreiche Radfahrende den Schutzstreifen für ihre alltäglichen…

    mehr dazu
  14. Radfahrerin auf Kreuzung Greifswalder Straße in Berlin Prenzlauer Berg

    infraVelo-Projekt

    Radfahrstreifen

    Grellstraße und Storkower Straße

    in Bau
    Pankow

    Die Grellstraße und die Storkower Straße verbinden die Prenzlauer Allee mit der Landsberger Allee. Zwischen Prenzlauer Allee und Kniprodestraße werden die Schutzstreifen durch grüne Radfahrstreifen ersetzt. Die Strecke ist Teil des Berliner Vorrangnetzes für den Radverkehr. In Kreuzungsbereichen,…

    mehr dazu
  15. Rot markierte Kreuzung Großbeerenstraße

    infraVelo-Projekt

    Grünbeschichtung

    Großbeeren­straße

    Abgeschlossen
    Friedrichshain-Kreuzberg

    Die Großbeerenstraße verläuft von der Stresemannstraße am Ida-Wolff-Platz bis zur Kreuzbergstraße am Viktoriapark. Zwischen Hallesches Ufer und Yorckstraße wurden die Schutzstreifen für Radfahrende grün beschichtet, um die Verkehrsfläche für Radfahrende deutlich von der für den Autoverkehr…

    mehr dazu
  16. infraVelo-Projekt

    Radfahrstreifen

    Grunewaldstraße

    in Planung
    Tempelhof-Schöneberg

    Die Grunewaldstraße verbindet als Hauptverkehrsstraße Wilmersdorf mit dem Bayerischen Viertel und dem Akazienkiez in Schöneberg. Bislang haben Radfahrende auf der ca. 1.600 Meter langen Strecke keinen eigenen geschützten Verkehrsraum, sondern teilen sich den Raum mit dem Autoverkehr. Zwischen der…

    mehr dazu
  17. Markierter Radfahrstreifen Habelschwerdter Allee

    infraVelo-Projekt

    Grünbeschichtung

    Habelschwer­dter Allee/Thiel­allee

    Abgeschlossen
    Steglitz-Zehlendorf

    Die Habelschwerdter Allee und die anschließende Thielallee grenzen an den Campus Dahlem auf der Nordseite der Freien Universität zu Berlin. Die Straße ist geprägt von Villen mit parkartigen Gärten und Universitätsgebäuden. Von den nun grün beschichteten Radfahrstreifen profitieren vor allem die…

    mehr dazu
  18. Radfahrende queren rot markierte Kreuzung auf Joachim-Friedrich-Straße

    infraVelo-Projekt

    Grünbeschichtung

    Joachim-Friedrich-Straße

    Abgeschlossen
    Charlottenburg-Wilmersdorf

    Die Joachim-Friedrich-Straße im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf führt vom Kracauerplatz zur Seesener Straße. Sie kreuzt den Kurfürstendamm am westlichen Ende. Von der Heilbronner Straße bis zur Westfälischen Straße gibt es zahlreiche Ladengeschäfte, Kfz-Parkplätze und eine Grundschule, sodass hier…

    mehr dazu
  19. Kreuzungsbereich Karl-Marx-Straße Höhe Thomasstraße

    infraVelo-Projekt

    Grünbeschichtung

    Karl-Marx-Straße 1. BA

    Abgeschlossen
    Neukölln

    Die Karl-Marx-Straße ist geprägt von einem hochen Verkehrsaufkommen, Einzelhandel und intensiver Erdgeschossnutzung mit hoher Gewerbedichte. Die Radfahrstreifen und Schutzstreifen zwischen Grenzallee und Uthmannstraß wurden grün markiert. An einigen Stellen sind die Radfahrstreifen mit Stahlpollern…

    mehr dazu
  20. Grün markierter Radfahrstreifen auf Karl-Marx-Straße Höhe U-Bahn-Station

    infraVelo-Projekt

    Grünbeschichtung

    Karl-Marx-Straße 2. BA

    Abgeschlossen
    Neukölln

    Die Karl-Marx-Straße ist geprägt von einem hochen Verkehrsaufkommen, Einzelhandel und intensiver Erdgeschossnutzung mit hoher Gewerbedichte. Die Radfahrstreifen zwischen Uthmannstraße und Kienitzer Straße werden grün markiert, um für Radfahrende zu sensibilisieren.

    mehr dazu
  21. Grün markierter Radfahrstreifen Kastanienallee

    infraVelo-Projekt

    Grünbeschichtung

    Kastanien­allee

    Abgeschlossen
    Pankow

    Die Kastanienallee ist eine beliebte Szenestraße mit Bars, Cafés und Galerien und Einzelhandel. Das Verkehrsaufkommen ist sehr hoch, die Tram-Haltestellen liegen neben den Radfahrstreifen und beidseitig wird geparkt. Der Streckenabschnitt zwischen Schönhauser Allee und Schwedter Straße ist mit…

    mehr dazu
  22. Radfahrer fährt auf markiertem Radfahrstreifen in Katzbachstraße

    infraVelo-Projekt

    Grünbeschichtung

    Katzbach­straße

    Abgeschlossen
    Friedrichshain-Kreuzberg

    Die Katzbachstraße liegt als "Kiezstraße" am Rande des Viktoriaparks in einem urbanen, gemischten Quartier mit Wohnungen, Cafés und Arztpraxen. Der tägliche Verkehr ist vielfältig: vom Fußverkehr über Alltags- und Berufsradler*innen und Lieferverkehr bis hin zum ruhenden Verkehr.

    mehr dazu
  23. Fahrradpiktogramm mit rautenförmiger Grünbeschichtung auf Radfahrstreifen / Blockpfeil

    infraVelo-Projekt

    Grünbeschichtung

    Kreuzung Alt-Biesdorf/Märkische Allee

    Abgeschlossen
    Marzahn-Hellersdorf

    Wer von den Straßen Alt-Friedrichsfelde oder Alt-Biesdorf auf die Märkische Allee oder andersherum gelangen möchte, nutzt die Radfahrstreifen auf den Rampen der zwei Bundesstraßen. Um für mehr Platz und Sicherheit zu sorgen, werden die Radfahrstreifen im Auftrag des Bezirksamts Marzahn-Hellersdorf…

    mehr dazu
  24. Radfahrerin auf Kronprinzessinnenweg im Grunewald

    infraVelo-Projekt

    Radschnellverbindung

    Königsweg – Kron­prinzessinnen­weg

    in Planung
    Bezirksübergreifend

    Die Radschnellverbindung soll vom Wannsee aus über den Kronprinzessinnenweg und den Königsweg quer durch den Grunewald bis zur Messe Berlin und dem westlichen Ende des Kurfürstendamms führen. Auf den ersten Kilometern führt diese Trasse durch ein Wohngebiet. Der zweite Abschnitt verläuft parallel…

    mehr dazu
  25. Radfahrer auf Lahnstraße mit grün und rot markiertem Radfahrstreifen

    infraVelo-Projekt

    Grünbeschichtung

    Lahn­straße

    Abgeschlossen
    Neukölln

    Die Lahnstraße führt in der Nähe der Ringbahn von der Herrmannstraße zum Neuköllner Schifffahrtskanal. Sie ist eine Verbindungsstraße mit überwiegender Nutzung durch Gewerbe und Industrie – insbesondere dem Lebensmitteleinzelhandel. Hier ist der Anteil des Zulieferverkehrs mit LKW hoch. Die…

    mehr dazu
  26. Farblich markierter Radstreifen Mehringdamm Höhe Wilhelmshöhe

    infraVelo-Projekt

    Grünbeschichtung

    Mehringdamm

    Abgeschlossen
    Friedrichshain-Kreuzberg

    Der Mehringdamm ist eine vielbefahrene Nord-Süd-Achse durch Kreuzberg. Durch seine wichtige Verbindungsfuktion und die vielen ansässigen Restaurants und Geschäfte sind hier viele Radfahrende unterwegs. Um ihre Sichtbarkeit zu erhöhen, wurde der Schutzstreifen auf westlicher Straßenseite zwischen…

    mehr dazu
  27. Kartenausschnitt Berlin mit Trassenkorridor RSV Mitte-Tegel-Spandau

    infraVelo-Projekt

    Radschnellverbindung

    Mitte – Tegel – Spandau

    in Planung
    Bezirksübergreifend

    Die Radschnellverbindung "Mitte – Tegel – Spandau" soll den Bezirk Spandau mit dem Berliner Hauptbahnhof verbinden. Der Trassenkorridor verläuft überwiegend parallel zum Berlin-Spandauer Schifffahrtskanal. Er kreuzt den nördlichen S-Bahn-Ring sowie die Stadtautobahn A 111. Gute Verknüpfungen zum…

    mehr dazu
  28. infraVelo-Projekt

    Fahrradparken

    Mobile gesicherte Abstellanlagen mit dem Sonderprogramm „Stadt und Land“

    Abgeschlossen
    Bezirksübergreifend

    An diesen Stationen können Fahrräder jeweils in einer Sammelschließanlage mit 20 gesicherten Stellplätzen sowie vier Einzelboxen geparkt werden: - S-Bahnhof Friedrichsfelde Ost (Lichtenberg) - U-Bahnhof Alt-Mariendorf (Tempelhof-Schöneberg) - S-Bahnhof Schöneweide (Treptow-Köpenick) - U-Bahnhof…

    mehr dazu
  29. infraVelo-Projekt

    Sonderweg

    Neubau Wasserweg am Spreepark

    Abgeschlossen
    Treptow-Köpenick

    Der am südlichen Rand des Spreeparks gelegene Wasserweg, ein Teil der Kiehnwerderallee und der Stichweg zum Eierhäuschen wurden neu gebaut. Damit gibt es eine durchgängige Verbindung für Radfahrer*innen und Fußgänger*innen zwischen dem Treptower Park und dem Spreepark beziehungsweise Eierhäuschen.…

    mehr dazu
  30. Parkender Fahrräder an Fahrradbügeln Warschauer Straße

    infraVelo-Projekt

    Fahrradparken

    Neue Fahrrad­abstellanlagen für Friedrichshain-Kreuzberg

    in Planung
    Friedrichshain-Kreuzberg

    An diesen Bahnhöfen werden neue Abstellanlagen gebaut:   - U-Bahnhof Gleisdreieck - U-Bahnhof Görlitzer Bahnhof - U-Bahnhof Hermannplatz (Kreuzberger Teil) - U-Bahnhof Kochstraße - U-Bahnhof Kottbusser Tor - U-Bahnhof Möckernbrücke - U-Bahnhof Moritzplatz - U-Bahnhof Prinzenstraße - U-Bahnhof…

    mehr dazu
  31. Viele Fahrräder angeschlossen an Fahrradbügeln am Hermannplatz in Neukölln

    infraVelo-Projekt

    Fahrradparken

    Neue Fahrradabstellanlagen für Neukölln

    Vorgesehen
    Neukölln

    An diesen Bahnhöfen werden neue Abstellanlagen gebaut: - U-Bahnhof Blaschkoallee - U-Bahnhof Grenzallee - S- und U-Bahnhof Hermannstraße - U-Bahnhof Johannisthaler Chaussee - S-Bahnhof Köllnische Heide - U-Bahnhof Leinestraße - U-Bahnhof Lipschitzallee - S- und U-Bahnhof Neukölln - U-Bahnhof…

    mehr dazu
  32. infraVelo-Projekt

    Fahrradparken

    Neue Fahrradabstellanlagen für Reinickendorf

    in Planung
    Reinickendorf

    An diesen Bahnhöfen werden neue Abstellanlagen gebaut: • U-Bahnhof Alt-Tegel • U-Bahnhof Borsigwerke • S-Bahnhof Frohnau • S-Bahnhof Heiligensee • S-Bahnhof Hermsdorf • U-Bahnhof Holzhauser Straße • S- und U-Bahnhof Karl-Bonhoeffer-Nervenklinik • U-Bahnhof Kurt-Schumacher-Platz • U-Bahnhof…

    mehr dazu
  33. Überdachte Fahrradabstellanlage am Bahnhof Grünau

    infraVelo-Projekt

    Fahrradparken

    Neue Fahrradabstellanlagen für Treptow-Köpenick

    Vorgesehen
    Treptow-Köpenick

    An diesen Bahnhöfen werden neue Abstellanlagen gebaut: - S-Bahnhof Adlershof - S-Bahnhof Baumschulenweg - S-Bahnhof Grünau - S-Bahnhof Hirschgarten - U-Bahnhof Johannisthal - S-Bahnhof Plänterwald - S-Bahnhof Rahnsdorf - S-Bahnhof Spindlersfeld - S-Bahnhof Wilhelmshagen - S-Bahnhof Wuhlheide Die…

    mehr dazu
  34. Kartenausschnitt Berlin mit Trassenkorridor RSV Nonnendammallee

    infraVelo-Projekt

    Radschnellverbindung

    Nonnen­damm­allee – Falken­seer Chaussee

    in Planung
    Bezirksübergreifend

    Der Trassenkorridor für die Radschnellverbindung "Nonnendammallee – Falkenseer Chaussee" führt durch die Bezirke Charlottenburg-Wilmersdorf und Spandau. Die Trasse beginnt am Jakob-Kaiser-Platz, im Norden von Charlottenburg. Von hier verläuft sie nördlich des Spreeufers in Richtung Zitadelle Spandau…

    mehr dazu
  35. infraVelo-Projekt

    Radfahrstreifen

    Opernroute Nord

    in Bau
    Charlottenburg-Wilmersdorf

    Die „Opernroute Nord“ wird von der Bismarckstraße bis zur Olbersstraße an die Standards des Radverkehrsplans in beiden Fahrtrichtungen auf 2,50 Meter verbreitert, mit Sicherheitstrennstreifen versehen und grün beschichtet. Die Baumaßnahme umfasst damit eine Streckenlänge von ca. 2,2 Kilometern. Sie…

    mehr dazu
  36. Fahrradfahrer warten an einer Ampel auf dem Großen Stern an der Siegessäule in Berlin

    infraVelo-Projekt

    Radschnellverbindung

    Ost-Route

    in Planung
    Bezirksübergreifend

    Die "Ost-Route" soll die äußeren Bezirke Marzahn-Hellersdorf und Lichtenberg mit Mitte verbinden. Der untersuchte Trassenkorridor verläuft von Marzahn-Hellersdorf über die Karl-Marx-Allee und den Alexanderplatz bis zum S-Bahnhof Tiergarten. Es sollen vor allem Wohn- und Arbeitsquartiere angebunden…

    mehr dazu
  37. Kartenausschnitt Berlin mit Trassenkorridor RSV Panke-Trail

    infraVelo-Projekt

    Radschnellverbindung

    Panke-Trail

    in Planung
    Bezirksübergreifend

    Der Trassenkorridor für den "Panke-Trail" verläuft ab dem S-Bahnhof Karow im Bezirk Pankow zunächst parallel zur S-Bahn-Trasse in Richtung Zentrum. Im Bereich des S- und U-Bahnhofs Pankow teilt sich die Trasse in zwei Arme: eine Abzweigung führt in Richtung Südwesten über Gesundbrunnen bis zum…

    mehr dazu
  38. Markierter Radfahrstreifen Proskauer Straße Friedrichshain

    infraVelo-Projekt

    Grünbeschichtung

    Proskauer Straße

    Abgeschlossen
    Friedrichshain-Kreuzberg

    Die Proskauer Straße ist eine Verbindungsstraße zwischen der Eldenaer Straße und der Frankfurter Allee mit zahlreichen Gründerzeitbauten und hohem Radverkehrsaufkommen. Das Straßenbild ist geprägt von Wohnungen, gastronomischen Einrichtungen, Arztpraxen und Einzelhändler*innen. Auf beiden…

    mehr dazu
  39. Kartenausschnitt Berlin mit Trassenkorridor RSV Reinickendorf-Route

    infraVelo-Projekt

    Radschnellverbindung

    Reinicken­dorf-Route

    in Planung
    Bezirksübergreifend

    Der Trassenkorridor "Reinickendorf-Route" verbindet die Stadtteile Reinickendorf und Wedding mit dem künftigen Schumacher-Quartier sowie der Urban Tech Republic (UTR) auf dem Gelände des ehemaligen Flughafen Tegel. Ziel ist es, die Reinickendorf-Route mit der geplanten Radschnellverbindung "Mitte -…

    mehr dazu
  40. Radfahrer fährt auf grün markiertem Radfahrstreifen REinickendorfer Straße

    infraVelo-Projekt

    Grünbeschichtung

    Reinicken­dorfer Straße

    Abgeschlossen
    Mitte

    Die Reinickendorfer Straße durchzieht als viel befahrene Bundesstraße (B 96) den Bezirk Mitte, zwischen Wedding und Gesundbrunnen. Die Radfahrstreifen auf dem Streckenabschnitt zwischen Ungarnstraße und Plantagenstraße wurden grün beschichtet und damit sichtbarer für alle Verkehrsteilnehmenden.

    mehr dazu
  41. Farblich markierter RAdfahrstreifen auf der Rheinstraße in Tempelhof-Schöneberg

    infraVelo-Projekt

    Grünbeschichtung

    Rheinstraße

    Abgeschlossen
    Tempelhof-Schöneberg

    Der Richtung Norden verlaufende Radfahrstreifen und Schutztreifen auf der Rheinstraße – zwischen Guthmutsstraße und Saarstraße – wurde grün markiert. Damit kann der ebenfalls grün beschichtete Radweg, der zwischen Grunewaldstraße und Gutmuthsstraße verläuft, verlängert werden.

    mehr dazu
  42. Blick auf Schloßstraße mit markierten Radfahrstreifen

    infraVelo-Projekt

    Grünbeschichtung

    Schloß­straße

    Abgeschlossen
    Steglitz-Zehlendorf

    Die Schloßstraße im Bezirk Steglitz-Zehlendorf ist als Haupteinkaufsstraße ein stark frequentierter Standort. Das Verkehrsaufkommen zwischen dem U-Bahnhof Rathaus Steglitz und dem Forum Steglitz ist hoch – auch auf den Radstreifen. Der Streckenabschnitt zwischen Grunewaldstraße und Gutmuthsstraße…

    mehr dazu
  43. Rot markierter Radweg in Kreuzungsbereich Schlüterstraße

    infraVelo-Projekt

    Grünbeschichtung

    Schlüter­straße

    Abgeschlossen
    Charlottenburg-Wilmersdorf

    Die Schlüterstraße im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf ist geprägt von vielen Cafés und Geschäften. Um eine optisch stärkere Trennung der Radwege von der Fahrbahn zu erreichen und damit für alle Verkehrsteilnehmenden sichtbarer zu machen, wurden die Radfahrstreifen im Abschnitt zwischen…

    mehr dazu
  44. infraVelo-Projekt

    Geschützter Radfahrstreifen

    Schönhauser Allee

    in Bau
    Pankow

    Mit ihren vielen Geschäften, Restaurants und Cafés ist die Schönhauser Allee beides: Flanier- und Einkaufsmeile sowie wichtige Verkehrsachse mit zeitweise mehr als 10.000 Radfahrenden pro Tag. Die neuen geschützten Radfahrstreifen sollen auf beiden Straßenseiten die Situation für diese…

    mehr dazu
  45. Abschnitt entlang Wasser auf Spree-Rad- und Wanderweg

    infraVelo-Projekt

    Radfernweg

    Spree-Rad- und Wanderweg (West)

    in Planung
    Bezirksübergreifend

    Der Berliner Teil des Spree-Rad- und Wanderwegs wird von vielen Tourist*innen genutzt und ist auch bei den Berliner*innen sehr beliebt. Durch den barrierefreien Ausbau des letzten Teils sollen dort alle auf dem stark von der Natur geprägten Weg sicherer und komfortabler unterwegs sein können. Ziel…

    mehr dazu
  46. infraVelo-Projekt

    Radfahrstreifen

    Steglitzer Damm

    Abgeschlossen
    Steglitz-Zehlendorf

    Als Hauptverkehrsstraße hat der Steglitzer Damm im Abschnitt zwischen der Sembritzki- und Attilastraße auf beiden Seiten einen geschützten Radfahrstreifen erhalten: Mit einer Breite von in der Regel 2,5 Meter. Für Radfahrer*innen entstand somit mehr Raum und Sicherheit, wo bisher kein geschützter…

    mehr dazu
  47. Kartenausschnitt Berlin mit Trassenkorridor der Radschnellverbindung Teltowkanalroute

    infraVelo-Projekt

    Radschnellverbindung

    Teltow­kanal­route

    in Planung
    Bezirksübergreifend

    Der Trassenkorridor der "Teltowkanalroute" beginnt an der nordöstlichen Grenze der brandenburgischen Stadt Teltow zum Land Berlin. Er verläuft überwiegend entlang des Teltowkanals durch die Stadtteile Lichterfelde, Lankwitz und Steglitz (Bezirk Steglitz-Zehlendorf). Im östlichen Bereich von Steglitz…

    mehr dazu
  48. Radfahrende auf grün beschichtetem Radfahrstreifen Werbellinstraße

    infraVelo-Projekt

    Grünbeschichtung

    Werbellin­straße

    Abgeschlossen
    Neukölln

    Die Werbellinstraße verbindet die beiden stark befahrenen Straßen Herrmannstraße und Karl-Marx-Straße miteinander. Die Nordseite ist durch Einzelhandel gekennzeichnet. Auf der Südseite befinden sich vorrangig Wohnungen aus der Gründerzeit - dem "Rollbergkiez". Auf beiden Straßenseiten gibt es…

    mehr dazu
  49. Fahrradfahrer warten an einer Ampel am Ernst-Reuter-Platz

    infraVelo-Projekt

    Radschnellverbindung

    West-Route

    in Planung
    Bezirksübergreifend

    Der Trassenkorridor der "West-Route" beginnt in Berlin-Spandau an der Landesgrenze zu Dallgow in Brandenburg und endet am S-Bahnhof Tiergarten in Charlottenburg-Wilmersdorf. Die Trasse führt entlang der Heerstraße und den U-Bahnhöfen Theodor-Heuss-Platz, Kaiserdamm, Bismarckstraße und…

    mehr dazu
  50. Grün markierte Wichertstraße

    infraVelo-Projekt

    Grünbeschichtung

    Wichert­straße

    Abgeschlossen
    Pankow

    Die Wicherstraße ist geprägt durch viel Radverkehr zu Kitas und Schulen sowie durch Berufspendler*innen. Die grün- und rotmarkierten Radfahrstreifen zwischen Stahlheimer Straße und Prenzlauer Allee sollen für mehr Aufmerksamkeit sorgen. Im Rahmen der Maßnahme konnte der Radfahrstreifen stellenweise…

    mehr dazu
  51. Markierter Radfahrstreifen Wisbyer Straße

    infraVelo-Projekt

    Grünbeschichtung

    Wisbyer Straße

    Abgeschlossen
    Pankow

    Die Wisbyer Straße im Prenzlauer Berg ist eine vielbefahrene Durchgangsstraße. Die Wohndichte ist hoch, zudem gibt es viel Gastronomie und Einzelhandel. Sichereres Radeln auf grünen Radwegen ist auch hier das Ziel.

    mehr dazu
  52. Kartenausschnitt mit Trassenkorridor der RSV Y-Trasse

    infraVelo-Projekt

    Radschnellverbindung

    Y-Trasse

    in Planung
    Bezirksübergreifend

    Der Trassenkorridor für die "Y-Trasse" verläuft im Südosten Berlins zunächst parallel zur Autobahn BAB 113 und dem südlichen Teltowkanal. Am Britzer Hafen teilt sich die Trasse in zwei Streckenarme auf. Die westliche Abzweigung führt quer durch Neukölln entlang des Tempelhofer Feldes über die…

    mehr dazu

52 Projekte

Layer

Karte

Zeige Projekte

Kartendetails

Die Projektkarte zeigt Projekte von infraVelo sowie der Berliner Bezirke, die derzeit aktiv bearbeitet werden oder seit 2017 abgeschlossen wurden. Die Projekte werden laufend ergänzt.

Auf der Fahrradbügel-Karte sind Stellplätze für Fahrräder zu finden, die von den Bezirken seit 2017 errichtet und durch SenMVKU IV F oder durch den Bezirk selbst finanziert wurden. Die Standorte werden nach und nach ergänzt.

Radvorrang- und Ergänzungsnetz oder Hauptverkehrsstraßen können ein- und ausgeblendet werden. Die Karte zeigt den Verlauf des planerischen Zielnetzes. Details zu den Netzelementen gibt’s im Glossar.