Netiquette

Herzlich Willkommen auf dem Twitter-Account von infraVelo

Die GB infraVelo GmbH ist als Tochtergesellschaft der 100% landeseigenen Grün Berlin GmbH im Auftrag der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz tätig.

Auf Ihre Fragen, Kommentare und Nachrichten antworten wir an den Wochentagen zwischen 9:00 und 17:00 Uhr schnellstmöglich.

infraVelo aus Berlin informiert Sie über Neuigkeiten und Themen, zu unseren Aufgaben und Projekten. Auf unserem Kanal teilen wir interessante und vielseitige Inhalte über unser Unternehmen und unsere Arbeit. Gleichzeitig möchten wir mit Ihnen in Kontakt kommen und einen offenen Dialog führen.

Wir freuen uns über Ihre Beteiligung auf unserer Twitter-Seite. In sozialen Netzwerken wie Twitter treffen Nutzer*innen mit unterschiedlichen Hintergründen und Meinungen aufeinander. Wir sind an einem bereichernden Austausch und konstruktiven Rückmeldungen interessiert. Daher bitten wir Sie, einen respektvollen, freundlichen Umgangston einzuhalten und in diesem Sinne um Beachtung unserer Diskussionsregeln.

Diskussionsregeln:

  • Respektvolles Miteinander: Verzichten Sie auf Beleidigungen, Verleumdungen, üble Nachrede sowie Kommentare mit vulgären, gewaltverherrlichenden, diskriminierenden, rassistischen, sexistischen, hasserfüllten und/oder gesetzeswidrigen Äußerungen oder Inhalten. Behandeln Sie andere Nutzer*innen so, wie Sie selbst behandelt werden möchten.
  • Sachliches Diskutieren: Erwähnungen und Kommentare sollten einen sachlichen Bezug zum Thema des Tweets/Posts haben. Argumentieren Sie nicht mit persönlichen Angriffen oder Argumenten, die sich auf Personen beziehen. Jeder hat das Recht auf seine eigene Meinung. Versuchen Sie deshalb nicht, anderen Ihre Meinung aufzuzwingen.
  • Keine Fehlinformationen: Bitte veröffentlichen Sie keine falschen, irreführenden, vertraulichen oder nicht öffentlichen Daten und Informationen.
  • Keine Veröffentlichung privater Daten: Posten und verschicken Sie auch in Ihrem eigenen Interesse keine personenbezogenen Informationen, wie etwa Ihre Anschrift.
  • Verwendung von Deutsch: Die Sprache auf dem Twitter-Kanal von infraVelo ist Deutsch.
  • Beachtung der Nutzungsbedingungen: Die Nutzungsbedingungen des Netzwerkes sind ebenso zu beachten wie die Rechte Dritter bzw. Urheberrechte.
  • Kein Rassismus: Rassistische Äußerungen werden von uns nicht geduldet.
  • Keine Werbung: Für Werbung oder Verkaufsförderung für Produkte oder Dienstleistungen ist hier nicht der richtige Platz. Beiträge in Form von Werbung, Kettenbriefen, Junkmails und Spam werden entfernt. Wir behalten uns außerdem vor, Nutzer*innen, die solche Inhalte verbreiten, für die Nutzung unserer Angebote dauerhaft zu blockieren.
  • Kein Spamming: Reine Verlinkungen zu Drittseiten ohne Bezug zum Post/Tweet bzw. ohne einen eigenen inhaltlichen Beitrag daneben zu leisten, wird im Regelfall als Spam gewertet.
  • Korrektes Zitieren: Zum richtigen Zitieren gehört neben der genauen Wiedergabe des Zitierten auch der korrekte Verweis auf die Herkunft. Zitate müssen eine Quelle oder einen Urheber nennen und für Leser*innen nachprüfbar sein. Mit Verlinkungen zu externen Websites sollte sparsam umgegangen werden.

Wir behalten uns vor, Beiträge, die diesen Grundsätzen nicht entsprechen, zu melden bzw. die Nutzer*innen künftig dauerhaft zu blockieren. Wir verweisen an dieser Stelle auch auf die offiziellen Twitter Regeln, die es zu berücksichtigen gilt.

Hinweis zum Datenschutz

Bitte beachten Sie, dass infraVelo keinen Einfluss auf die Nutzungsbedingungen der einzelnen sozialen Netzwerke hat. Wir machen Sie ausdrücklich darauf aufmerksam, dass die Betreiber der sozialen Netzwerke, die wir zur Kommunikation nutzen, Daten außerhalb Deutschlands dauerhaft speichern und für geschäftliche Zwecke nutzen.
Wir empfehlen Ihnen daher, sorgfältig zu prüfen, welche persönlichen Daten Sie den sozialen Netzwerken zur Verfügung stellen. Wir übernehmen keine Haftung für das Verhalten der Betreiber der sozialen Netzwerke sowie Dritter.

Im Übrigen gelten die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften. Verstöße führen zum Ausschluss von der Diskussionsteilnahme und können im Extremfall die Einleitung rechtlicher Schritte zur Folge haben.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und wünschen viel Spaß bei der Nutzung unseres Social-Media-Angebots.

Ihr infraVelo Social-Media-Team

 

 

Stand 10-2019

Sind Sie interessiert an Neuigkeiten von infraVelo?
Wir laden Sie herzlich ein, sich für unseren Newsletter anzumelden.
Jetzt anmelden