bezirkliches Projekt
Mischverkehr

Schulzen­dorf­er Straße

Asphaltierung für mehr Fahrkomfort

Abgeschlossen
Reinickendorf

Die Schulzendorfer Straße ist eine ruhige Nebenstraße in Hermsdorf im Bezirk Reinickendorf. Zwischen Hermsdorfer Damm und Zieselweg wurde hier das Kopfsteinpflaster teilweise durch Asphalt ersetzt, um die Strecke für Radfahrende attraktiver zu machen. Die Breite des asphaltierten Fahrbahnteils soll 3 Meter (in Kreuzungsbereichen 4 Meter) betragen. Am Straßenrand parken größtenteils Autos. Hier wurde die Oberfläche aus Kopfsteinpflaster beibehalten. Die Asphaltierung schafft unter anderem eine attraktive Verbindung für Radfahrende in den Tegeler Forst und den Waldspielplatz Hermsdorf.

Kurz & Knapp

  • Bezirk: Reinickendorf

  • Vorhabenträger: Senatsverwaltung für Mobilität, Verkehr, Klimaschutz und Umwelt

  • Bauherr: Bezirksamt Reinickendorf

  • Projektsteuerer: Bezirksamt Reinickendorf

  • Bauunternehmen: Matthäi Bauunternehmen GmbH & Co. KG

  • Planungsbüro: Bezirksamt Reinickendorf

  • Zeitraum Bau: 3. Quartal 2021 - 2. Quartal 2022

  • Projektart: Ergänzungsnetz
    Projekttyp: Mischverkehr
    Streckenlänge: 289 m
    Weitere Informationen zur Längeneinheit Streckenlänge

  • Straßenseite: Gesamte Straße

Zur Projektkarte

Planungsschritte

  • 3. Quartal 2021

    Vergabe Bauleistungen

  • 2. Quartal 2022

    Inbetriebnahme

Ähnliche Projekte

Geschützter Radfahrstreifen auf Bernauer Straße in Berlin Tegel
bezirkliches Projekt

Geschützter Rad­fahr­streifen

Bernauer Straße

Schutz vor Falschparkern

Abgeschlossen
Reinickendorf
mehr dazu
bezirkliches Projekt

Baulich getrennter Radweg

Borsigdamm

Per Rad am Tegeler See

in Bau
Reinickendorf
mehr dazu