geschützter Radfahrstreifen mit Grünmarkierung in Berlin

Radverkehrswege

Unsere Projekte auf den Straßen Berlins

Ob im Alltag, auf dem Weg zur Arbeit oder beim Ausflug am Wochenende: Wer mit dem Fahrrad in Berlin unterwegs ist, wünscht sich sichere und gut ausgebaute Wege. Deshalb unterstützt infraVelo das Land Berlin mit ausgewählten Projekten, die Radverkehrsinfrastruktur in der Hauptstadt kontinuierlich zu verbessern.

Radverkehrswege-Projekte

grün und rot markierte Radwege auf der Schloßstraße in Berlin

Grüne Radwege mit Signalwirkung

Seit 2019 sind die ersten Projekte von infraVelo auf den Straßen von Berlin sichtbar: Die Grünbeschichtungen verbessern die Situation für Radfahrer*innen und Fußgänger*innen. Auf 30 Kilometern haben wir bereits beschichtet – weitere Strecken folgen.

mehr dazu

Radschnell­verbin­dungen für Berlin

Ein bequemes Fahren über längere Strecken ohne Zwischenstopps sollen Radschnellverbindungen ermöglichen. Der Prozess bis zur Fertigstellung umfasst viele Planungsschritte, wie z. B. Machbarkeitsuntersuchungen sowie Planfeststellungsverfahren.

mehr dazu
Fahrradfahrer fährt schnell auf einem Fahrrad

Die Ferne mit dem Rad erfahren

Die Natur und kleine Sehenswürdigkeiten entdecken – Radfernwege sind touristisch ausgerichtet und verlaufen nicht auf direkten Wegen. infraVelo ist für den barrierefreien Ausbau der letzten sieben Kilometer des Spree-Rad- und Wanderwegs zuständig.

mehr dazu