Dachreinigung bei einer Fahrradabstellanlage

Betrieb & Unterhalt

Radinfrastruktur instand halten

Infrastrukturen für den Radverkehr zu schaffen, ist das eine – sie zu pflegen und zu erhalten, das andere. Ob Fahrradabstellanlage oder Fahrradbarometer, infraVelo kümmert sich um den Betrieb und Unterhalt.

Für den Unterhalt der Radwege sind in Berlin die Bezirke zuständig. Laut Berliner Straßenreinigungsgesetz müssen mit Kehrmaschinen befahrbare ausgebaute und ausgewiesene Radwege von der Berliner Stadtreinigung (BSR) im Winter vom Schnee befreit werden. Viele Fahrradabstellanlagen in der Stadt befinden sich auf Bezirksflächen, auch hierfür sind demnach die Bezirke verantwortlich.

Seit 2020 übernimmt infraVelo für Fahrradabstellanlagen auf Flächen, die der Deutschen Bahn gehören, Aufgaben für die Unterhaltung. Das betrifft die Reinigung, die Instandhaltung und das Schrottradmanagement. Seit September 2021 ist infraVelo auch auf einigen Bezirksflächen für die Kontrolle und Reinigung der Anlagen zuständig. Und auch das von infraVelo im Auftrag der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz geplante und installierte Fahrradbarometer wird von uns regelmäßig gewartet.

Fahrradabstellanlage am S-Bahnhof Priesterweg

Unterhalt von Fahrradabstellanlagen

infraVelo kümmert sich um den Unterhalt von Fahrradabstellanlagen an Berliner S-Bahnhöfen und sorgt dafür, dass sie stets gepflegt und einsatzbereit sind.

mehr dazu

Betrieb von Fahrradzählstellen

Fahrradbarometer zeigen die Werte einer Zählstelle auf digitalen Displays. Sie machen Berlins Wandel zur Fahrradstadt und den Beitrag jeder einzelnen Fahrradfahrt sichtbar. infraVelo kümmert sich um Bau und Betrieb automatischer Zählstellen und Fahrradbarometer.

mehr dazu
Fahrradbarometer in Berlin
Radwegweiser Berlin vor blauem Himmel

Wartung der Radwegweisung

Das Radwegenetz in Berlin umfasst 1.300 Wegweiser und 1.500 Routenlogos auf rund 422 Kilometern. Seit 2018 wartet, pflegt und entwickelt infraVelo die Radwegweisung.

mehr dazu