Radweg mit Beschädigung
bezirkliches Projekt
Radfahrstreifen

Potsdamer Chaussee

Sicherer Radfahren

Abgeschlossen
Steglitz-Zehlendorf

Die Potsdamer Chaussee ist eine Hauptverkehrsstraße in Zehlendorf und Teil der Bundesstraße B1. Auf der südlichen Seite wurde auf einer Länge von 1,1 km zwischen der Lindenthaler Allee bis ca. 100 m hinter dem Hohentwielsteig (Höhe Auffahrt Cosy Wasch) ein Radfahrstreifen zu Lasten des Parkstreifens markiert. Die beiden Fahrstreifen für den fließenden Verkehr bleiben erhalten.

Der bestehende Hochbordradweg wurde zurückgebaut, so dass der alte Straßenbaumbestand mehr Platz erhalten hat.

Kurz & Knapp

  • Bezirk: Steglitz-Zehlendorf

  • Vorhabenträger: Senatsverwaltung für Mobilität, Verkehr, Klimaschutz und Umwelt

  • Bauherr: Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf

  • Projektsteuerer: Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf

  • Zeitraum Bau: 4. Quartal 2022

  • Projektart: Ergänzungsnetz
    Projekttyp: Radfahrstreifen
    Fläche: 2.300 m²
    Streckenlänge: 842 m
    Weitere Informationen zur Längeneinheit Streckenlänge

  • Straßenseite: Einseitig Süd

Zur Projektkarte

Ähnliche Projekte

Radfahrender auf Radfahrstreifen vor einer Kreuzung mit zwei abzweigenden rotmarkierten Radfahrstreifen.
bezirkliches Projekt

Radfahrstreifen

Albrechtstraße, östlicher Teil

Projekteinheit Radwege stärkt Ausbau der Radinfrastruktur

Abgeschlossen
Steglitz-Zehlendorf
mehr dazu
Kopfsteinpflaster auf Abschnitt Königsweg
bezirkliches Projekt

Mischverkehr

Königsweg

Asphaltierung für mehr Fahrkomfort

in Bau
Steglitz-Zehlendorf
mehr dazu