Geschützter und grün markierter Radfahrstreifen Allee der Kosmonauten
Projekt
Grün­be­schich­tung

Allee der Kosmo­nauten

Grüner, breiterer und geschützter Radstreifen in Marzahn

Abgeschlossen
Marzahn-Hellersdorf

Die Allee der Kosmonauten ist eine vielbefahrene Hauptstraße in Marzahn. Bislang waren Radfahrende hier auf schmalen Schutzstreifen unterwegs. Zwischen Rhinstraße und Beilsteiner Straße wurden diese im Rahmen des Projekts "Grünbeschichtungen" auf beiden Seiten auf durchschnittlich 2,70 Meter verbreitert. Einzelne Grünfärbungen in Blockpfeilform, durchgängige Beschichtungen an Engstellen sowie rote Farbe an Einmündungen und Kreuzungen sorgen für mehr Sicherheit und Aufmerksamkeit aller Verkehrsteilnehmenden. Stahlpoller in regelmäßigen Abschnitten verhindern, dass die Radfahrstreifen regelwidrig von Kfz befahren werden können, etwa zum Überholen. Auf der Brücke über die Gleise des Berliner Außenrings wurden zur Trennung der Verkehrsflächen Leitschwellen aus Kunststoff verwendet, da auf dem Brückenbauwerk keine Stahlpoller im Boden befestigt werden können.

Daten & Fakten

  • Bezirk: Marzahn-Hellersdorf

  • Vorhabenträger: Senatsverwaltung für Umwelt, Mobilität, Verbraucher- und Klimaschutz

  • Bauherr: GB infraVelo GmbH

  • Projektsteuerer: GB infraVelo GmbH

  • Bauunternehmen: Matthäi Bauunternehmen GmbH & Co. KG

  • Planungsbüro: PST GmbH

  • Zeitraum Bau: 4. Quartal 2020 - 3. Quartal 2021

  • Projekttyp: Farblich beschichtet
    Länge: 1.300 m

Planungsschritte

  • 2. Quartal 2020

    Abstimmung Verkehrsmanagement

  • 3. Quartal 2021

    Inbetriebnahme

Weitere Projekte

Fahrradfahrer warten an einer Ampel auf dem Großen Stern an der Siegessäule
Projekt

Rad­schnell­ver­bin­dung

Ost-Route

Bequem von der Stadtmitte bis an die östliche Stadtgrenze

in Planung
Bezirksübergreifend
mehr dazu
Radfahrender auf Radstreifen Alt-Biesdorf
Projekt

Grün­be­schich­tung

Alt-Biesdorf

Grüner Radstreifen für mehr Sichtbarkeit

Vorgesehen
Marzahn-Hellersdorf
mehr dazu