Projekt
Verkehrsbeschilderung

Verbindung zwischen Holz­markt­straße und Schilling­straße

Praktische Abkürzung für Radfahrende

Abgeschlossen
Mitte

Der Sonderweg zwischen Holzmarkstraße und Schillingstraße wurde als gemeinsamer Geh- und Radweg ausgebaut. So ergibt sich für Radfahrende eine unkomplizierte und kürzere Verbindung zur Schillingstraße und der weiter nördlich liegenden Karl-Marx-Allee. In Richtung Süden erspart es unter anderem die Überquerung der Alexanderstraße.

Daten & Fakten

Bezirk: Mitte
Vorhabenträger: Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz
Bauherr: Bezirksamt Mitte
Projektsteuerer: Bezirksamt Mitte
Bauunternehmen: Wanka & Sohn Straßenbau GmbH
Planungsbüro: Bezirksamt Mitte
Zeitraum Bau: 3. Quartal 2019 - 3. Quartal 2020
Projekttyp: Verkehrsbeschilderung
Länge: 500 m

Weitere Projekte

Projekt

Geschützter Rad­fahr­streifen

Amrumer Straße

Sicherer radeln im Wedding

in Bau
Mitte
mehr dazu
Projekt

Schutzstreifen

Stülerstraße und Buda­pester Straße

Platz für Radfahrende zwischen Zoo und Tiergarten

Abgeschlossen
Mitte
mehr dazu