Blick auf Schloßstraße mit markierten Radfahrstreifen
infraVelo-Projekt
Grün­be­schich­tung

Schloß­straße

Haupteinkaufsstraße wird breiter und teilweise mit Pollern geschützt

Abgeschlossen
Steglitz-Zehlendorf

Die Schloßstraße im Bezirk Steglitz-Zehlendorf ist als Haupteinkaufsstraße ein stark frequentierter Standort. Das Verkehrsaufkommen zwischen dem U-Bahnhof Rathaus Steglitz und dem Forum Steglitz ist hoch – auch auf den Radstreifen. Der Streckenabschnitt zwischen Grunewaldstraße und Gutmuthsstraße wurde mit der Grünbeschichtung deutlicher gekennzeichnet und macht damit verstärkt auf die Radfahrer*innen auf dieser Strecke aufmerksam. Der Radstreifen konnte hier auf etwa 1,90 Meter verbreitert und auf einem Abschnitt mit Pollern vom fließenden Verkehr getrennt werden. Das stärkt das Sicherheitsgefühl für Radfahrende zusätzlich und hilft dabei, den Radstreifen vor parkenden Autos zu schützen.

Daten & Fakten

  • Bezirk: Steglitz-Zehlendorf

  • Vorhabenträger: Senatsverwaltung für Umwelt, Mobilität, Verbraucher- und Klimaschutz

  • Bauherr: GB infraVelo GmbH

  • Projektsteuerer: GB infraVelo GmbH

  • Bauunternehmen: Possehl Spezialbau GmbH

  • Zeitraum Bau: 2. Quartal 2020 - 3. Quartal 2020

  • Projekttyp: Farblich beschichtet
    Länge: 2.100 m

Planungsschritte

  • 1. Quartal 2019

    Vergabe Bauleistungen

  • 3. Quartal 2020

    Inbetriebnahme

Weitere Projekte

Markierter Radfahrstreifen Habelschwerdter Allee
infraVelo-Projekt

Grün­be­schich­tung

Habelschwer­dter Allee/Thiel­allee

Auf grünem Radweg zur Freien Universität

Abgeschlossen
Steglitz-Zehlendorf
mehr dazu
Radfahrerin auf Kronprinzessinnenweg im Grunewald
infraVelo-Projekt

Rad­schnell­ver­bin­dung

Königsweg – Kron­prinzessinnen­weg

Ein Radweg, der Wannsee und Ku'damm verbindet

in Planung
Bezirksübergreifend
mehr dazu