infraVelo-Projekt
Rad­fernweg

Neubau Wasserweg am Spreepark

Neuer Fahrradweg durch den Plänterwald

in Bau
Treptow-Köpenick

Der am südlichen Rand des Spreeparks gelegene Wasserweg, ein Teil der Kiehnwerderallee und der Stichweg zum Eierhäuschen werden neu gebaut. Damit wird eine durchgängige Verbindung für Radfahrer*innen und Fußgänger*innen zwischen dem Treptower Park und dem Spreepark beziehungsweise Eierhäuschen geschaffen und der Europaradweg (R1) bekommt eine alternative Wegeführung. Der gut ein Kilometer lange Abschnitt wird 3 bis 4,5 Meter breit, asphaltiert und soll im Winter von 17 bis 22 Uhr beleuchtet sein.

Bauinfo

Im Zuge der Bauarbeiten bleiben der Wasserweg am Spreepark und der Stichweg zum Eierhäuschen bis voraussichtlich Juni 2023 komplett gesperrt.

Ein Teil der Kiehnwerderallee ist vom 23. bis 31. Januar gesperrt.

Bitte beachten Sie, dass während der Bauzeit auch Querungen des Wasserwegs nicht möglich sind.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Daten & Fakten

  • Bezirk: Treptow-Köpenick

  • Vorhabenträger: Senatsverwaltung für Umwelt, Mobilität, Verbraucher- und Klimaschutz

  • Bauherr: GB infraVelo GmbH

  • Projektsteuerer: GB infraVelo GmbH

  • Planungsbüro: EIBS Entwurfs- und Ingenieurbüro Straßenwesen GmbH

  • Zeitraum Bau: 4. Quartal 2022 - 2. Quartal 2023

  • Projektart: Radfernweg
    Projekttyp: Noch nicht festgelegt, da in Planung
    Fläche: 4.345 m²
    Länge: 1.020 m

Planungsschritte

  • 3. Quartal 2019

    Vergabe Planleistung

  • 2. Quartal 2022

    Bauplanungsunterlage (BPU)

  • 4. Quartal 2022

    Vergabe Bauleistungen

  • 2. Quartal 2023

    Inbetriebnahme

Weitere Projekte

infraVelo-Projekt

Fahrrad­parken

Fahrradparkhaus am Regional- und S-Bahnhof Schöneweide

Mehr Stellplätze am wichtigen Umsteigeknoten im Berliner Südosten

Vorgesehen
Treptow-Köpenick
mehr dazu
Kartenausschnitt mit Trassenkorridor der RSV Y-Trasse
infraVelo-Projekt

Rad­schnell­ver­bin­dung

Y-Trasse

Von Adlershof nach Neukölln und Kreuzberg

in Planung
Bezirksübergreifend
mehr dazu