Radfahrende auf Radweg entlang Karl-Marx-Allee
bezirkliches Projekt
Baulich getrennter Radweg

Karl-Marx-Allee

Besser radeln auf saniertem Radweg

Abgeschlossen
Friedrichshain-Kreuzberg

Die Karl-Marx-Allee ist eine breite Ost-West-Magistrale, die den Alexanderplatz in Mitte mit dem Frankfurter Tor in Friedrichshain verbindet. Auf dem Abschnitt zwischen dem Kino Kosmos nahe dem Frankfurter Tor und der Straße der Pariser Kommunen wurden die baulichen Radwege auf beiden Straßenseiten saniert und verbreitert.

Kurz & Knapp

  • Bezirk: Friedrichshain-Kreuzberg

  • Vorhabenträger: Senatsverwaltung für Mobilität, Verkehr, Klimaschutz und Umwelt

  • Bauherr: Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg

  • Projektsteuerer: Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg

  • Bauunternehmen: Günnel Bau GmbH

  • Planungsbüro: SGT-PLAN GmbH

  • Zeitraum Bau: 2. Quartal 2020 - 4. Quartal 2021

  • Projektart: Vorrangnetz
    Projekttyp: Baulich getrennter Radweg
    Fläche: 2.750 m²
    Streckenlänge: 658 m
    Weitere Informationen zur Längeneinheit Streckenlänge

  • Straßenseite: Beidseitig

Zur Projektkarte

Ähnliche Projekte

Geschützter Radfahrstreifen an der Hasenheide
bezirkliches Projekt

Geschützter Rad­fahr­streifen

Hasenheide

Sicher radeln von Südstern bis Hermannplatz

Abgeschlossen
Friedrichshain-Kreuzberg
mehr dazu
Radfahrerin auf geschütztem Radfahrstreifen
bezirkliches Projekt

Geschützter Rad­fahr­streifen

Lichten­berger Straße / Platz der Verein­ten Nationen

Mehr Platz für Radfahrende in Friedrichshain

Abgeschlossen
Friedrichshain-Kreuzberg
mehr dazu