Projekt
Schutzstreifen

Warschauer Straße

Neue Wege für Radfahrende in Friedrichshain

Abgeschlossen
Friedrichshain-Kreuzberg
Die Warschauer Straße ist eine belebte Hauptstraße in Friedrichshain, die geprägt ist von Geschäften, Restaurants und Cafés. Sie verbindet das Frankfurter Tor im Norden mit der Oberbaumbrücke im Süden. Auf dem Abschnitt zwischen Frankfurter Tor und Warschauer Brücke wurden Schutzstreifen für Radfahrende angelegt. Auch der restliche Seitenraum der Straße wurde umgestaltet, sodass die Situation für Fußgänger*innen verbessert wurde. Für den Lieferverkehr wurden neue Ladezonen eingerichtet.

Daten & Fakten

Bezirk: Friedrichshain-Kreuzberg
Vorhabenträger: Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz
Bauherr: Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg
Projektsteuerer: Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg
Planungsbüro: ACHS PLAN Ingenieure GmbH
Zeitraum Bau: 1. Quartal 2019 - 3. Quartal 2019
Projekttyp: Schutzstreifen
Länge: 1.670 m

Weitere Projekte

Projekt

Gemeinsamer Geh- und Radweg

Goerdelerdamm

Per Rad entlang des Westhafenkanals

Vorgesehen
Charlottenburg-Wilmersdorf
mehr dazu
Projekt

Sonderweg

Jugendver­kehrs­schule Lichtenberg

Sanierungen auf dem Schulgelände

in Bau
Lichtenberg
mehr dazu