Projekt

Haupt­route

Temporäre Rad­fahr­streifen: Kantstraße

Mehr Platz für Radfahrende in Charlottenburg

Abgeschlossen
Charlottenburg-Wilmersdorf
Die Kantstraße/Neue Kantstraße ist eine geschäftige Hauptstraße in Charlottenburg. Im Rahmen der Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus wurden hier temporär Radfahrstreifen (Pop-up-Bike-Lanes) zwischen Messedamm und Budapester Straße eingerichtet, die bereits als dauerhafte Maßnahme vorgesehen sind.

Daten & Fakten

Bezirk: Charlottenburg-Wilmersdorf
Vorhabenträger: Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin
Bauherr: Charlottenburg-Wilmersdorf
Zeitraum Bau: 2. Quartal 2020 - 2. Quartal 2020
Projekttyp: Temporäre Radfahrstreifen
Länge: 7.200 m

Weitere Projekte

Projekt

Grün­be­schich­tung

Alt-Friedrichs­felde

Sichtbarer Radeln entlang der Hauptstraße

Abgeschlossen
Lichtenberg
mehr dazu
Projekt

Grün­be­schich­tung

Reinicken­dorfer Straße

Auf grünem Radweg durch den Wedding

Abgeschlossen
Mitte
mehr dazu