infraVelo-Projekt
Radfahrstreifen

Roedernallee (nördliche Abschnitt)

Einrichtung von Radfahrstreifen

Vorgesehen
Reinickendorf

Sicherer und komfortabel wird es für Radfahrer*in in der Roedernallee: Es entsteht im Abschnitt zwischen der Flottenstraße und der Oranienburger Straße ein Radfahrstreifen mit Sicherheitstrennstreifen vom Auto-Verkehr. Der bisherige Radweg entspricht nicht den Vorgaben des Berliner Mobilitätsgesetzes und weist Schäden in der Oberfläche durch anliegende Bäume auf. An vielen Stellen beträgt die Breite für Rad- und Fußverkehr gerade einmal 2 Meter.

Kurz & Knapp

  • Bezirk: Reinickendorf

  • Vorhabenträger: Senatsverwaltung für Mobilität, Verkehr, Klimaschutz und Umwelt gefördert aus Bundesmittel - Sonderprogramm "Stadt und Land"

  • Bauherr: GB infraVelo GmbH

  • Projektsteuerer: GB infraVelo GmbH

  • Zeitraum Bau: 3. Quartal 2024 - 4. Quartal 2024

  • Projektart: Ergänzungsnetz
    Projekttyp: Radfahrstreifen
    Fläche: 11.270 m²
    Streckenlänge: 787 m

  • Straßenseite: Beidseitig

Zur Projektkarte

Downloads & Links

Kontakt

GB infraVelo GmbH

Ullsteinhaus, Mariendorfer Damm 1
12099 Berlin
Telefon: +49 30 700 906-341
info@infravelo.de

Ähnliche Projekte

Kartenausschnitt Berlin mit Trassenkorridor RSV Mitte-Tegel-Spandau
infraVelo-Projekt

Rad­schnell­ver­bin­dung

Mitte – Tegel – Spandau

Komfortabel mit dem Rad von Spandau bis zum Hauptbahnhof

in Planung
Bezirksübergreifend
mehr dazu
Kartenausschnitt Berlin mit Trassenkorridor RSV Reinickendorf-Route
infraVelo-Projekt

Rad­schnell­ver­bin­dung

Reinicken­dorf-Route

Zügige Verbindung zum Flughafen Tegel und Hauptbahnhof

in Planung
Bezirksübergreifend
mehr dazu