Projekt

Geschützter Rad­fahr­streifen

Adlergestell

Sicherer radeln in Adlershof

in Bau
Treptow-Köpenick
Das Adlergestell ist Teil der Bundesstraße 96a und verbindet die Ortsteile Niederschöneweide, Adlershof und Grünau. Zwischen Rudower Chaussee und Köpenicker Straße wird auf der südwestlichen Straßenseite (stadtauswärts) ein geschützter Radfahrstreifen errichtet.

Daten & Fakten

Bezirk: Treptow-Köpenick
Vorhabenträger: Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz
Bauherr: Bezirksamt Treptow-Köpenick
Projektsteuerer: Bezirksamt Treptow-Köpenick
Bauunternehmen: ABG Arbeitsstellensicherung & Baustellensignaltechnik GmbH & Co. KG
Planungsbüro: Lipok GmbH
Zeitraum Bau: 1. Quartal 2019 - 4. Quartal 2020
Projekttyp: Geschützter Radfahrstreifen
Länge: 940 m

Weitere Projekte

Projekt

Grün­be­schich­tung

Allee der Kosmo­nauten

Radweg an Hauptverkehrsstraße wird grün und breiter

in Bau
Marzahn-Hellersdorf
mehr dazu
Projekt

Grün­be­schich­tung

Schlüter­straße

Sichtbarer mit dem Rad durch Einkaufsstraße im Charlottenburger Kiez

in Bau
Charlottenburg-Wilmersdorf
mehr dazu