Projekt
Fahrrad­parken

Fahrrad­parkhaus am Bahn­hof Ostkreuz

Gesichertes Fahrradparken am Ostkreuz

Vorgesehen
Friedrichshain-Kreuzberg

Der Bahnhof Ostkreuz ist ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt im innerstädtischen Raum. Vorplätze werden umgestaltet und auf einer Teilfläche ist auch ein Fahrradparkhaus geplant. Dieses soll sowohl gesicherte als auch freie Abstellplätze bereitstellen und Services wie z. B. eine Fahrradwerkstatt bieten.

Daten & Fakten

  • Bezirk: Friedrichshain-Kreuzberg

  • Vorhabenträger: Senatsverwaltung für Umwelt, Mobilität, Verbraucher- und Klimaschutz

  • Bauherr: GB infraVelo GmbH

  • Projektsteuerer: GB infraVelo GmbH

  • Zeitraum Bau: 2. Quartal 2026 - 4. Quartal 2027

  • Projekttyp: Fahrradparkhaus bewirtschaftet
    Stellplätze: 2.000

Planungsschritte

  • 4. Quartal 2019

    Machbarkeitsuntersuchung

    Abschluss der Machbarkeitsuntersuchung

  • 3. Quartal 2023

    Vergabe Planleistung

    nach erfolgtem Planungswettbewerb

  • 2. Quartal 2025

    Bauplanungsunterlage (BPU)

  • 2. Quartal 2026

    Vergabe Bauleistungen

  • 4. Quartal 2027

    Inbetriebnahme

Verknüpfte Inhalte

Ein Gutachter während der geotechnischen Untersuchung am Ostkreuz.
Projektmeldung

Fahrradparken

Geotechnische Untersuchung am Ostkreuz abgeschlossen

Ist der Untergrund am Ostkreuz für ein Fahrradparkhaus geeignet? Eine Baugrunduntersuchung hat diese Frage nun geklärt. Die Ergebnisse geben einen Überblick über die Untergrundverhältnisse und Hinweise für den Neubau des geplanten Fahrradparkhauses.

mehr dazu

Weitere Projekte

Parkender Fahrräder Warschauer Straße
Projekt

Fahrrad­parken

Neue Fahrrad­abstellanlagen für Friedrichshain-Kreuzberg

Mehr Stellplätze an elf ÖPNV-Stationen

Vorgesehen
Friedrichshain-Kreuzberg
mehr dazu
Fahrradfahrer warten an einer Ampel auf dem Großen Stern an der Siegessäule
Projekt

Rad­schnell­ver­bin­dung

Ost-Route

Bequem von der Stadtmitte bis an die östliche Stadtgrenze

in Planung
Bezirksübergreifend
mehr dazu